THOMAS HERMANNS, LEA u.a.
Heute (08.05.2020) in der „NDR Talk Show“ zu Gast!

NDR fernsehen + hr fernsehen, 22:00 Uhr – 00:00 Uhr! Bettina Tietjen und Jörg Pilawa begrüßen diesmal …:

 

 

 

Johann Lafer, Spitzenkoch

Man sah es ihm nicht an, doch der Spitzenkoch und Unternehmer Johann Lafer litt nach einer Operation jahrelang unter extremen Knieschmerzen. Der Befund: Eine Arthrose, die laut seinen Ärzten als nicht heilbar galt und eine weitere Operation erforderte. Wieder unters Messer zu gehen, war für Johann Lafer keine Option. Er holte sich Rat beim Schmerztherapeuten Roland Liebscher-Bracht, der seinen Zustand durch Osteopressur erheblich verbesserte. Johann Lafer stellte dazu noch seine Ernährung um. Statt Fleisch stand nun fleischlose und sogar vegane Küche auf dem Speiseplan. Anfangs noch zögerlich, stellte der Gourmet bald fest, dass vegane Küche nicht langweilig sein muss. Im Gegenteil, heute ist er überzeugt, dass eine gemüsebasierte Küche und geringerer Fleischkonsum besser für den Körper sind. Eine Erfahrung, die sein Leben für immer verändern sollte. In der NDR Talk Show wird Johann Lafer erläutern, welche Heilkraft gesunde Ernährung haben kann und wie Arthrose damit heilbar ist.

 

 

 

 

Lea, Sängerin

Die Musik hat sie als Tochter eines Musiktherapeuten schon früh geprägt. Mit 15 begann sie Videos mit Pianopop ins Netz zu stellen. Ihre Ballade „Wo ist die Liebe hin“ erreichte fast drei Millionen Klicks. Dennoch verbrachte sie nach dem Abitur ein halbes Jahr in Argentinien, wo sie in einer Kindereinrichtung mitarbeitete. Zurück in Deutschland arbeitete die Frau mit der unverwechselbaren melancholischen Stimme weiter an ihrer Musikkarriere und schaffte den Sprung von der Backgroundsängerin, u.a. für Mark Forster und Glasperlenspiel, in die erste Reihe. Ihren ersten Nummer 1 Hit erlangte Lea im September 2019 mit „110“ , wo sie u.a. von Capital Bra unterstützt wurde. Im Mai erscheint ihr drittes Album „Treppenhaus“ und im November geht sie auf Tour.

 

 

 

 

Jeremias Thiel, Autor

 

Als Jeremias Thiel elf Jahre alt ist, macht er sich aus eigener Initiative auf den Weg zum Jugendamt. Seine Eltern sind langzeitarbeitslos und psychisch krank. Er hält es zuhause in Kaiserslautern nicht mehr aus, hat Angst vor Armut und Verwahrlosung. Von da an lebt er in einem SOS-Jugendhaus bis er als Stipendiat auf ein internationales College in Freiburg geht. 2019 macht er Abitur, derzeit studiert der 19-Jährige in den USA Umwelt- und Politikwissenschaften. In seinem Buch „Kein Pausenbrot, keine Kindheit, keine Chance – Wie Armut in Deutschland sich anfühlt und was sich ändern muss“ erzählt er seine Geschichte und liefert zugleich einen Appell für mehr soziale Gerechtigkeit – der heute aktueller denn je ist, weil die Corona-Krise die Situation zuhause für die betroffenen Kinder häufig weiter verschlimmert hat.

 

 

 

 

Tom Beck, Schauspieler und Sänger

Er siegte in der zweiten Staffel der TV-Show „The Masked Singer“: Schauspieler und Sänger Tom Beck. Verkleidet als Faultier überzeugte der 42-Jährige die Zuschauer mit seinen Gesangskünsten. Bekannt wurde Tom Beck durch seine Rolle als Autobahnpolizist Ben Jäger in der Serie „Alarm für Cobra 11“, in der er von 2008 bis 2013 spielte. Erfolgreich ist er auch in der TV-Serie „Einstein“. Musik ist aber seit vielen Jahren neben der Schauspielerei seine große Leidenschaft. Drei Alben hat er bereits veröffentlicht, gerade ist seine neue Single „360 Grad“ erschienen. Ein Statement für die Stärke der Frauen und ein Appell an die Menschlichkeit in Zeiten von Corona. Tom Beck und seine Frau, die Schauspielerin Chryssanthi Kavazi, waren selbst betroffen, hatten sich beide mit dem Virus angesteckt. Die beiden machen aber das  Beste aus der Krise – denn nun können sie sich intensiver als sonst um ihren Sohn kümmern, der im November vergangenen Jahres geboren wurde.

 

 

 

 

Thomas Hermanns, Comedian

All you need is laugh! Die Zeiten sind hart, Humor hilft weiter – findet Thomas Hermanns. Der Geschäftsführer des Quatsch Comedy Clubs ist mit dem Ausfall aller Shows genauso schwer getroffen worden wie die meisten Mitglieder des Kulturbetriebs, möchte aber trotzdem Danke sagen: unter all den Alltagsheldinnen und -helden verlost der Moderator und Comedian 4000 Wertgutscheine für seine Liveshows in Berlin, Hamburg und München. Unter dem Motto „Donnerstag ist Danke-Tag“ werden nach der Corona-Krise viele Menschen im Publikum sitzen, die derzeit noch in Krankenhäuser und an Supermarktkassen ihren Beitrag zum Gemeinwohl leisten. Wie es für den Quatsch Comedy Club weitergeht und ob ihm selbst in der Krise immer zum Lachen zumute war, davon wird Thomas Herrmanns in der NDR Talk Show berichten.

 

 

 

 

Aglaia Szyszkowitz, Schauspielerin

Wäre sie Ärztin geworden, wäre dem deutschen Fernsehen eine der beliebtesten Schauspielerinnen entgangen. Das war knapp, denn Aglaia Szyszkowitz stammt aus einer Ärztefamilie. Sie hatte das Medizin-Studium schon begonnen, als sie doch zur Schauspielerei umschwenkte. Seit mehr als 20 Jahren begeistert sie die Zuschauer in Theater und Fernsehen. Die  gebürtige Österreicherin ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt in der Nähe von München. Mit ihrem Mann ist sie hier gerade vom Haus in eine Wohnung gezogen. In Corona-Zeiten konnte sie diese nun ausgiebig erkunden. In der ARD spielt sie am 15. Und 22. Mai in neuen Folgen von „Zimmer mit Stall“ an der Seite von Friedrich von Thun. Der Name Aglaia ist übrigens griechisch und bedeutet Glanz. Am 08. Mai wird sie die NDR Talk Show zum Strahlen bringen.


Textquelle/Bildquelle:
NDR (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + 1 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen