THOMAS GOTTSCHALK, DÉSIRÉE NICK u.a.
Sa., 04.11.2023, VOX: “Griff nach den Sternen – Arbeitsplatz Luxushotel”!

20:15 Uhr – 00:10 Uhr!

 

Was steckt hinter dem Glanz eines Luxushotels? Die Doku begibt sich auf Spurensuche und blickt hinter die Kulissen. Dabei widmet sie sich den Mitarbeitern und Azubis, dem Herzstück der Grand Hotels. Vom Bayerischen Hof bis zum Luxus auf hoher See: Jeder Wunsch wird den Gästen erfüllt. Schon die Ausbildung der Lehrlinge steht im Zeichen der Perfektion. Wer sie erfolgreich absolviert, dem steht die Welt der Luxushotels rund um den Globus offen. Sie brennen für eine Karriere im Luxushotel: die sieben Finalistinnen und Finalisten, die im Grand Hotel Heiligendamm um den Titel “Azubi des Jahres” antreten. Ihre Ausbildung haben sie in den besten Häusern der Republik absolviert, die zur “Selection Deutscher Luxushotels”, kurz SDL, gehören, darunter Traditionshotels wie das “Vier Jahreszeiten” in Hamburg, “Brenners Park Hotel” in Baden-Baden oder das “Excelsior Ernst” in Köln. Gegen 30 Mitbewerber mussten sich die Finalisten des “Azubi-Contests” durchsetzen. Die Doku begleitet fünf von Ihnen während der Ausbildung, darunter der 21-jährige Max, der davon träumt, später als Direktor an der Spitze eines Grand Hotels zu stehen, oder die 22-jährige Alina, die eines Tages das florierende Catering-Unternehmen ihrer Eltern übernehmen will.

Während ihrer Ausbildung durchlaufen die Hotelfach-Lehrlinge alle Abteilungen, die es in einem Hotel gibt: vom Restaurant über das Housekeeping und die Rezeption bis zur Bar. Selbstredend muss in einem Top-Hotel alles immer blitzeblank sein. Das heißt, die Auszubildenden sind den ganzen Tag über mit Polieren beschäftigt: kostbares Silber, antike Türgriffe, mundgeblasene Weingläser, maßgeschneiderte Schuhe der betuchten Gäste. Mit Argusaugen achten die Ausbilder darauf, dass alles glänzt und nirgendwo ein Fingerabdruck zurückbleibt. Und es gilt zu lernen, dass das äußere Erscheinungsbild stets gepflegt und gediegen zu sein hat. Wer nach drei Jahren die Ausbildung als Hotelfachfrau oder -fachmann in einem Fünf-Sterne-Plus-Hotel erfolgreich beendet hat, dem steht die Welt der Luxushotels rund um den Globus offen.

Grand Hotels sind eine Welt für sich, so auch der Bayerische Hof in München, eröffnet 1841 und heute, mehr als 180 Jahre später, noch immer eins der besten Häuser der Welt. Im Hotel mitten in München logieren zahlreiche Stammgäste, Popstars wie Robbie Williams oder Filmstars wie Johnny Depp. Showmaster Thomas Gottschalk hat sogar eine eigene Suite.

Das Herz eines Grand Hotels sind allerdings seine Mitarbeiter. Wie Tim Eidinger, der sich als Concierge um die Wünsche der Gäste kümmert, seien sie noch so extravagant. Einen Lamborghini für eine Spritztour buchen? Kein Problem. Karten in einem ausverkauften Konzert in der Oper besorgen? Wird erledigt. Das Geheimnis eines guten Concierge: die richtigen Kontakte zu haben, vernetzt zu sein mit den Strippenziehern in Kultur, Wirtschaft und Gastronomie.

Wie in jedem Luxushotel gibt es auch im Bayerischen Hof neben dem “offiziellen” Gästebuch ein inoffizielles: die Gästekartei. Denn im ersten Haus am Platze muss jeder Wunsch erfüllt werden, am besten noch, bevor der Hotelgast weiß, dass er ihn hatte. Manch ein Stammgast möchte, dass nur stilles Wasser aus dem Himalaya in seiner Suite steht, ein anderer, dass zwölf Kopfkissen in seinem Bett liegen. Und für arabische Gäste ist der Pfeil nach Mekka eine Selbstverständlichkeit.

Wer den ultimativen Luxus sucht, findet ihn nicht nur an Land, sondern auch auf dem Wasser: mit sechs Sternen ist die Scénic Eclipse II das exklusivste Kreuzfahrtschiff, das derzeit über die Weltmeere schippert. Nur 228 Gäste an Bord, die von zweihundert Crewmitgliedern versorgt werden. Neun Restaurants und Bars, ein Butler für jede Suite, zwei Hubschrauber, sogar ein Unterseeboot. Mehr Luxus geht nicht.

Désirée Nick

Foto-Credit: RTL

Bitte beachten Sie auch RTL+!

 

 

 

Hotel in Köln

Foto-Credit: RTL

Bitte beachten Sie auch RTL+!

Textquelle: VOX (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 57 = 66

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen