HERBERT GRÖNEMEYER, HÖHNER, NINA HAGEN, KOLIBRIS, OLIVER POCHER, SPORTFREUNDE STILLER u.a.
Fußballfieber: Für die richtige Stimmung im Stadion und zuhause sorgt diese Musik!

Sowohl Fußballfans als auch Menschen, die sich “Abseits” dieser Blase aufhalten, werden mit Sicherheit einige – wenn nicht sogar alle – dieser ikonischen deutschen Fußballsongs kennen …:

 

 

 

Nicht nur verbindet Musik Menschen mit Kultur und Emotion, sondern sorgt zudem auch noch für die richtige Stimmung. Egal, zu welchem Anlass ein Lied durch den Raum hallt, es wird eine Wirkung, auf die sich in den vier Wänden befindenden Personen haben. Deshalb ist die passende musikalische Untermalung auch beim Fußball nicht wegzudenken. Vereinshymnen oder Klassiker der Stadionlieder lassen Fans an besondere Momente zurückdenken. Lassen Sie hineinversetzen in vergangene Spiele und all das, was mit dem liebsten Verein verbunden wird.

Wer zuhause, im Stadion oder mit Freunden richtig feiern und die Leidenschaft Fußball zelebrieren möchte, der sollte unbedingt Fußballlieder auflegen. Sowohl Fußballfans als auch Menschen, die sich “Abseits” dieser Blase aufhalten, werden mit Sicherheit einige – wenn nicht sogar alle – dieser ikonischen deutschen Fußballsongs kennen.

Jeder Verein kommt nicht nur mit seinen eigenen Farben und Trikots, sondern auch mit der eigenen Hymne. Diese Lieder wecken das Gefühl, zu Hause zu sein. Jede der zahlreichen Hymnen kommt mit einem eigenen Twist, Charakter und Gefühl. Doch eins haben sie alle gemeinsam: Sie lassen die Herzen der Fans höherschlagen. Und, dass vor, während und nach dem Anpfiff.

 

 

 

 

Mer stonn zo dir – Höhner

 

Fans des 1. FC Köln werden die ersten Buchstaben des Namens gesehen und sofort gewusst haben, dass dies zu ihrem Verein gehört. Ursprünglich stammt dieses Lied von einem international bekannten schottischen Volkslied ab: Loch Lomond von Runrig. Der 1. FC Köln ließ es sich nicht nehmen, aus dem Musikstück seine eigene Variante zu kreieren. Deshalb erschien 1998 die deutsche Version des Liedes und wurde zur Kölner Hymne.

 

 

 

 

Bochum – Herbert Grönemeyer

 

Dies ist eine von Herbert Grönemeyer geschriebene Hommage an seine Heimatstadt und der VfL Bochum nutzt sie heute als Hymne. Der ursprünglich 1984 erschienene Song erhielt 2016 sogar eine Remastered Version, welche noch heute die Meute im Stadion zum Jubeln anregt, und für eine angemessene und ausgelassene Stimmung sorgt.

Eisern Union – Nina Hagen

 

Mit Eisern Union brachte Nina Hagen im Jahr 1998 einen weiteren Klassiker in die deutsche Fußballgeschichte. Diese Hymne ist unter anderem eine der populärsten im deutschen Profifußball. Natürlich bedient sich keine andere Mannschaft als der Union Berlin an diesem, zu Teilen von der russischen Nationalhymne inspirierten, Song.

 

 

 

 

Im Herzen von Europa – Polizeichor Frankfurt

 

Zwei Genies aus dem Polizeichor Frankfurt entwickelten das Lied ursprünglich als Huldigung an ihre Stadt, bis es 1997 erstmals im Stadion gespielt wurde. Nach und nach wurde es ein Teil des Eintracht Frankfurt. Tatsächlich ist in Frankfurt sogar seit Juli 2021 eine Straße in Frankfurt nach der Hymne benannt, welche zum Vereinsgelände des Fußballclubs führt.

 

 

 

 

Blau und Weiß, wie lieb ich dich – Champs United

 

Das sind Titel, Interpret und wiederkehrender Ohrwurm für Fans des FC Schalke 04. Bis heute aktiviert der Song die Knospen der Leidenschaft bei langjährigen und neuen Enthusiasten des Fußballvereins. Egal, ob innerhalb oder außerhalb des Stadions.

Weitere deutsche Fußballlieder

 

Neben diesen und zahlreichen weiteren Vereinshymnen sorgen auch noch andere Songs bei Fußballfans dafür, dass ihr Herz höherschlägt. Dabei spielt es keine Rolle, ob mit Freunden gefeiert, aus Spaß Fußballwetten platziert wurden oder einfach bei einem Getränk, während eines Public Viewing Events, entspannt wurde. Diese Songs regen einfach immer zum Feiern an und sorgen bei Fans für gute Laune. Bestimmt kennen einige dieser Klassiker auch nicht nur die größten Fußballfans, sondern auch einige Laien, die sich nicht einmal mit der Sportart beschäftigen. Denn die Songs schlugen nicht nur Wellen in Stadien, sondern sorgen auch fortwährend für nennenswerte Erinnerungen, die mit dem Ballsport verbunden werden können.

Zu den Liedern gehören einige Titel der Höhner. Die Band schrieb und sang bereits viele besonders ikonische Lieder, die mittlerweile einfach ein Teil des deutschen Fußballs sind. Darunter gehören definitiv: „Jetzt geht’s los“, „Viva Colonia“ und „Steh‘ auf, mach laut!“.

Ein weiteres, klassisches Fußballlied haben die Sportfreunde Stiller entwickelt. Von „’54, ’74, ’90, ‘2010“ können wir alle bestimmt heute noch ein Lied singen. Der Song lädt jedermann zum Mitfeiern und Freude haben ein und ist daher bis heute noch ein absoluter Hit.

Herbert Grönemeyer ist nicht nur beim VfL Bochum und deren Fans beliebt, sondern auch bei etlichen weiteren Fußballfans. Das vor allem durch seinen Titel „Zeit, dass sich was dreht“. Doch noch weitere Prominente sorgten bei den Menschen bereits für regelrechtes Fußballfieber. So auch Oliver Pocher mit seinem Titel „Schwarz und Weiß“. Doch auch Xavier Naidoos „Dieser Weg“ wurde unerwartet zu einem Lied, bei dem Fußballliebhaber immer noch gerne mitsingen. Dasselbe gilt für „Hände zum Himmel“ von den Kolibris, die mit ihrem Titel ebenfalls einen Fußballhit erschufen.

Musik verbindet vieles miteinander – so auch Fußball und die Fans aus aller Welt. Emotionen werden durch melancholische Töne geweckt und neue Erinnerungen, gemeinsam mit anderen Fußballfans, geschaffen. Vor allem durch das Anhören der älteren Lieder, werden vergangene Momente der Freude wiederholt und zurück ins Gedächtnis gerufen.

 

 

unsplash.com / Jimmy Conover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

65 − = 58

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen