FLORIAN SCHROEDER u.a.
Fr. (13.10.2023) in der Talk-Show “Kölner Treff” zu Gast!

WDR Fernsehen, 22:00 Uhr – 23:30 Uhr (Wh. in der Nacht auf 14.10., 00:15 Uhr – 01:45 Uhr; 2. Wh.: 15.10., 13:15 Uhr – 14:45 Uhr)! Moderation: Bettina Böttinger!

 

 

 

 

Im “Kölner Treff” zu Gast bei Bettina Böttinger sind unter anderem Schauspielerin Katerina Jacob, Schauspieler Oliver Masucci, Förster Peter Wohlleben, Kabarettist Florian Schröder und Unternehmerin Monika Fuchs.

 

 

 

 

Peter Wohlleben

 

Er gilt als Deutschlands berühmtester Förster. Peter Wohlleben arbeitet und lehrt in der von ihm gegründeten Waldakademie in der Eifel und setzt sich weltweit für die Rückkehr der Urwälder ein. Seine Bücher über den Wald haben sich millionenfach verkauft, allein sein Bestseller „Das geheime Leben der Bäume“ wurde in 47 Sprachen übersetzt und auch verfilmt. Aktuell beschäftigt sich Peter Wohlleben damit, warum der Mensch als vermeintliche „Krone der Schöpfung“ augenscheinlich instinktgesteuert handelt und welche Wege nötig und möglich wären, um uns allen eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur zu ermöglichen.

Katerina Jacob

 

Sie macht gerade einen Neustart – privat wie beruflich. Durch ihren offenen Umgang mit ihrer Brustkrebserkrankung wurde Katerina Jacob zum Vorbild und appelliert an alle Frauen, regelmäßig zur Vorsorge zu gehen. Denn auch ihr half die frühzeitige Diagnose. Direkt nach der Bestrahlung drehte sie in Köln mit Perücke  eine neue Folge von „Anna und der Untermieter“. Für die Rolle als Frührentnerin hat sie ihren Vorsatz, nie mehr drehen zu wollen, über Bord geworfen: „Die wollten wirklich mich – Trotz Übergewicht, grauer Haare und keiner aufgespritzten Lippen.“

Oliver Masucci

 

Er wuchs in Bonn als sogenanntes „Gastarbeiterkind“ in einem multikulturellen Mischmasch, zwischen Pasta und Rouladen auf, denn seine Eltern führten ein deutsch-italienisches Restaurant. Heute gilt der große Blonde mit dem italienischen Nachnamen wohl als der angesagteste Schauspielexport, den Deutschland derzeit zu bieten hat. Oliver Masucci kann zahlreiche internationale Kinoerfolge und Serien-Hits vorweisen. Sein Spiel gilt als Ereignis, egal ob er Fassbinder, Hitler oder zuletzt Josef Bartok aus der „Schachnovelle“ mimt. Der Schauspieler liebt extreme und komplexe Figuren, bei denen er seine Grenzen ausloten und überschreiten kann.

CassMae

 

In Indien war sie noch nie, aber immer mehr Menschen hören dort ihre Musik.Seit ihrer Kindheit singt und komponiert die Duisburgerin CassMae. 2021 gewinnt die 21-jährige Studentin sogar einen Songwriting Contest und in den sozialen Medien folgen ihr Hunderttausende. Ihre Texte verfasst die blinde Musikerin zunächst auf Englisch – bis sie durch einen Zufall mit indischer Musik in Kontakt kommt. Und obwohl sich die Sängerin bis vor wenigen Jahren gar nicht mit der Sprache beschäftigt hat, singt sie heute in Malayalam, Tamil und Kannada. Dass nun ausgerechnet der indische Premierminister Narendra Modi ihre Kunst lobt, hätte wohl niemand erwartet…

Florian Schroeder

 

Der Kabarettist, Autor und Moderator ist als spitzzüngiger und geistreicher Satiriker vielfach ausgezeichnet. Bekannt ist Florian Schröder mittlerweile auch dafür, dass er gerne ungewöhnliche Wege geht: Unlängst hat er sich auf die Suche nach dem „Bösen“ und „Wahnsinnigen“ gemacht. Er hat sich mit Menschen unterhalten, die wir gemeinhin als „böse“ bezeichnen würden und dabei erkannt, dass Beides, das „Gute“ und das „Böse“, in jedem Menschen steckt. Und dass unsere Sehnsucht nach Eindeutigkeit eine Illusion ist!

Monika Fuchs

 

Ihr Leben gleicht einem Roman. Mit 18 wandert sie in die USA aus. Heiratet, trennt sich wieder. Später lebt sie in Neuseeland und auf den Philippinen, ernährt ihre Familie mit Schneidern und Putzen, schreibt Groschenromane. Heute, mit 85, ist sie Deutschlands älteste YouTube-Köchin. Ihr Fernweh war immer größer als ihr Heimweh und ihre Energie scheint schier grenzenlos. Jetzt hat sie ihr bewegtes Leben aufgeschrieben. Sie selbst darüber erzählen zu hören aber ist ein noch größeres Vergnügen.

 

 

 

© WDR / Melanie Grande
Textquelle: WDR Fernsehen (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

39 + = 41

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen