SEER
Wissenswertes über ihr neues Winteralbum “Stad”!

HIER finden Sie auch alle Tour-Termine …:

 

 

Der See kommt um diese Zeit zur Ruhe, der Mensch versucht es auch. Mit „STAD“ wollen die SEER einen Teil der Emotionen rund um die Advents- und Weihnachtszeit einfangen, abseits von Kitsch und Klischee. Wären die 16 Lieder Christbaumschmuck, es wären Strohsterne, Mistelzweige, Figuren aus Karton und Holz, vielleicht Glasperlen. Lieder, die das rasante Tempo dieser Zeit nicht mitgehen wollen, Lieder, die zur gleichnamigen unplugged Tournee STAD der SEER passen. Geschichten im Spannungsbogen zwischen turbulenten Familienfesten und Alterseinsamkeit, zwischen Stimmungsbildern vom winterlichen See und dem Gefühlschaos, wenn der Abschleppdienst zu spät eintrifft. „STAD“ ist Programm, reduziert auf Stimmen, akustischen Instrumenten und dem was erzählt werden will. „STAD“ ist vertraut „seerisch“, leiser, aber nicht weniger intensiv, besinnlich und ermutigend, eine Einladung auf eine emotionale Klangreise. 

Eine Auswahl aus den 16 Liedern der CD „Stad“: „A Stück Weihnachtsfrieden“, was Weihnachten ausmacht ist Nestwärme und innerer Frieden, verkörpert durch die „kleinen Dinge“ im Leben. „Am schensten“ Alfred Jaklitsch (Komponist, Texter und Produzent des Albums) zeigt einmal mehr, wie er den Sängerinnen Sabine „Sassy“ Holzinger und Astrid Wirtenberger Gefühle „auf den Leib schreibt“. Das ungekünstelte und lebensnahe Bekenntnis zu dem was das Leben ausmacht, wird bei „Am Schensten“ von „Sassy“ auf den Punkt gebracht. Man hört die ersten Takte und weiß: das sind Die SEER! „Liebe Familie“, weihnachtliche Pech- und Pannensammlung rund um das Fest. „Stad is heut uman See“ in der Übergangszeit Herbst/Winter offenbart der See seine besondere Schönheit. „Schenk a Lächeln“ thematisiert den Weg vom Shopping-Wahn über „heuer schenken wir uns nichts“ zum passenden Geschenk. „Opa was is a Schneemonn“ – musikalisches Plädoyer für Klimaschutz, eingesungen mit einer Schulklasse aus NÖ. 

16 (!!) neue SEER Lieder sind übers Jahr entstanden. Fred Jaklitsch hat dutzende Notizzettel wo er seine Ideen festhält vollgeschrieben und sein Handy bei den Sprachnotizen an die Grenze der Speicherleistung gebracht. Das Ergebnis all dieser Aktivitäten liegt nun vor. Es erwarten die Freunde der SEER Musik 16 neue Titel mit leisen Zwischentönen, aber auch jeder Menge Optimismus, auf „seerisch“: Ruhiger Wellengang in stürmischen Zeiten und eine musikalische Umarmung. Das Album „STAD“ ist viel mehr als ein Weihnachtsalbum, es ist Entschleunigung, Naturerlebnis und Besinnlichkeit für das ganze Jahr. 

 

 

 

 

 

 

 

Foto-Credit: Kerstin Joensson

 

 

 

Foto-Credit: Simone Attisani Photography
Textquelle: Viertbauer Promotion GmbH (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 8 = 1

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen