smago! INFORMIERT
„Talk am Dienstag“: Jörg Pilawa moderiert für Hubertus Meyer-Burckhardt!

Sendetermin: Dienstag, 05.11.2019 22:45 Uhr, Das Erste / ARD!

 

Die kommende Ausgabe der „NDR Talk Show“ am Dienstag im Ersten moderiert Barbara Schöneberger gemeinsam mit Jörg Pilawa. Hubertus Meyer-Burckhardt musste leider wegen eines Virusinfekts absagen. Am kommenden Freitag (8. November) wird wieder Hubertus Meyer-Burckhardt an der Seite von Barbara Schöneberger durch die „NDR Talk Show“ führen, dann im NDR Fernsehen. Jörg Pilawa gehört ebenfalls zum Moderationsteam der „NDR Talk Show“ – er begrüßt im NDR Fernsehen gemeinsam mit Bettina Tietjen die Gäste der Ausgaben aus Hannover.

Am Dienstag, 5. November, nehmen in der „NDR Talk Show“ im Ersten u. a. „die fantastischen Vier“ Platz: Elyas M´Barek, Wotan Wilke Möhring, Florian David Fitz und Frederick Lau. Die Superstars des deutschen Films sind erstmals gemeinsam in einer Gesprächssendung. In ihrem neuen Kinofilm „Das perfekte Geheimnis“ geht es um die Frage, wie gut wir unsere besten Freunde wirklich kennen und wie viele Geheimnisse eine Freundschaft verträgt. Der Frage werden sie in der „NDR Talk Show“ auf den Grund gehen.

Sie gehören zweifelsohne zu den deutschen Sportlern des Jahres: Malaika Mihambo und Jan Frodeno. Sie holte bei der Leichtathletik-WM in Doha Gold in der Disziplin Weitsprung – nach zwei Fehlversuchen flog die Heidelbergerin beim dritten Sprung sagenhafte 7,30 Meter weit. Damit ist Malaika nicht nur Weltmeisterin, sondern hat mit einem Abstand von 38 Zentimetern zum Ergebnis der Zweitplatzierten auch Sportgeschichte geschrieben. Eine so große Differenz gab es bei einer WM noch nie. Malaika Mihambo ist erstmals in einer Talk Show zu Gast.

Nach seinen Siegen in den Jahren 2015 und 2016 hat der 38-jährige Jan Frodeno zum dritten Mal auf Hawaii den „Iron Man“ gewonnen – und auch gleich noch einen neuen Streckenrekord aufgestellt. Frisch aus Hawaii zurückgekehrt, wird Jan Frodeno in der „NDR Talk Show“ berichten, warum dieser Triumph beim härtesten Triathlon der Welt ein ganz besonders magischer Moment für ihn ist.

Außerdem zu Gast ist Terese Enke – zehn Jahre nach dem Selbstmord ihres Mannes, National-Torhüter Robert Enke. Sie wird über ihr Engagement als Vorstandsvorsitzende der Robert-Enke-Stiftung sprechen, die sie kurz nach dem Tod ihres Mannes gründete. Die gemeinnützige Organisation setzt sich für die Erforschung und Behandlung von Depressionen sowie von Herzerkrankungen bei Kindern ein. Denn auch die gemeinsame Tochter Lara, die mit einem schweren Herzfehler zur Welt kam, starb 2006. Teresa Enke hat zwei schwere Kämpfe in ihrem Leben verloren – aufgegeben hat sie jedoch nie. Mit ihrem Einsatz für andere schafft es die 43-Jährige, den Schicksalsschlägen ein wenig Sinn zu geben.

Zudem begrüßen Barbara Schöneberger und Jörg Pilawa am kommenden Dienstag die Unternehmerin und Autorin Dana Schweiger, den Extremsportler „The Iceman“ Wim Hof, die Pianisten und Brüder Lucas und Arthur Jussen und den Schauspieler Thomas Rühmann.

Weitere Artikel:

Textquelle: NDR (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen