TED HEROLD
Doppel-CD „Hula Rock – 50 große Erfolge“ ab 29.03.2019 erhältlich!

Mit all seinen (frühen) Hits!

 

TED HEROLD wurde 1942 in Berlin geboren. 1951 zog die Familie nach Bad Homburg. Ted begeisterte sich schon als Schüler für Musik. Seine Idole waren die amerikanischen Rock’n’Roller Bill Haley, Elvis Presley und Buddy Holly.

Mit „Ich brauch‘ keinen Ring“ hatte Ted Herold 1958 seinen ersten eigenen Plattenerfolg. Von seiner Plattenfirma wurde er als deutsche Antwort auf Elvis Presley aufgebaut. Die Mehrzahl seiner Veröffentlichungen waren deutsche Versionen erfolgreicher amerikanischer Rock’n’Roll Hits. Seine größten Erfolge in den 50er Jahren waren „Hula Rock- (1959, Platz 3) und „Ich bin ein Mann“ (1959, Platz 26), obwohl der Song vom Radio boykottiert wurde. Es folgten Tourneen mit Kollegen wie Tommy Kent und Bully Buhlan.

Die Ballade „Moonlight“ entwickelte sich 1960 zum Tophit mit über 500.000 verkauften Singles und erreichte Platz 2 der deutschen Charts. Bis Mitte der sechziger Jahre veröffentlichte Ted Herold noch eine Reihe weiterer, erfolgreicher Singles, bis es gegen Ende der Sechziger etwas ruhiger um ihn wurde.

Nach einer Tournee mit Udo Lindenberg im Jahre 1977 fasste er wieder Fuß im Showgeschäft und startete ein erfolgreiches Comeback und ist seitdem ständiger Gast bei Rock’n’Roll Revival Konzerten in ganz Deutschland.

 

 

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen