GOTTHILF FISCHER
4-CD Box-Set “Das Beste” zu seinem ersten Todestag am 11.12.2021!

Winnender Label Herz7 würdigt Gotthilf Fischer: drei aufwändig gestaltete Medien-Bundles sowie ein Weihnachtsmedley erschienen!

 

 

Vor einem Jahr, am 11. Dezember 2020 verstarb, im Alter von 92 Jahren, Deutschlands berühmtester Chorleiter GOTTHILF FISCHER. Nur sechs Tage bevor er, am 17. Dezember, Beethovens verbrieften 250. Tauf-Tag, mit einem „Impala Award“* ausgezeichnet worden wäre. 16 Millionen Tonträger hat er verkauft, und insgesamt 26,5 Millionen Streams und Downloads bis heute wurden alleine von seiner unvergleichlichen Aufnahme von „Freude schöner Götterfunken“ generiert, die inzwischen offizielle Hymne der EU ist.

In Erinnerung und als Hommage an den meisterhaften Menschenfischer, der Millionen zur Musik brachte, würdigt das Label Herz7, bei dessen Gründung Gotthilf Fischer 2007 Pate und bis zu seinem Tode unter Vertrag stand, Deutschlands Chorkönig mit gleich drei aufwändig gestalteten Medien-Produkten – alle erhältlich im Handel und auf www.einlebenfuermusik.de.

 

 

 

 

  • „Ein Leben für Musik“ –  eine 2-CD Box mit 50 seiner besten und auch von ihm meistgeliebten Lieder aus seiner über 70 (! )- jährigen Plattenkarriere – mit ausführlicher Künstler-Biografie.
  • „Das Beste“ – eine 4-CD – Box, die über 90 der wichtigsten Songs seiner Karriere enthält (Ein Bundle aus den Doppel-CDs „Happy Birthday – 90 Jahre “ und „Ein Leben für Musik“) – Highlight darauf: „Happy Birthday – alles Gute“, ein Lied, mit dem Gotthilf das anlässlich seines 80. Geburtstag viele Künstler und mehr als 1000 Menschen ihm musikalisch gratulierten.
  • „Die Große Werkschau“ – Ein multimediales Bundle, bestehend aus 5 CDs (mit mehr als 100 Liedern) sowie dem aufwändig Illustrierten Buch „Mein Leben – meine Lieder “, geschrieben von Hans Derer,  Gotthilfs langjährigem Wegbegleiter. Ebenfalls darin: Die Noten von Gotthilfs Lieblingsliedern.

 

Alle erhältlich unter www.einlebenfuermusik.de!

  • Zudem erscheinen – ausschließlich auf Streaming und Downloadplattformen – erstmals und vielfachem Wunsch, seiner zwei erfolgreichsten Weihnachtslieder als Medley zusammengefasst: „Oh Du Fröhliche / Stille Nacht“.   

 

 

Im Sommer 2019 hatte Gotthilf Fischer einen „Impala“-Award in „Gold“ für 15 Millionen Streams von „Freude schöner Götterfunken“ vom damaligen EU-Kommissar Günther H. Oettinger überreicht bekommen. Den Award in „Doppelsilber“ für weitere 8 Mio. Streams wurde posthum seiner langjährigen Managerin Esther Müller übergeben. Inzwischen zählt man insgesamt 26,5 Millionen Streams- und Downloads.

Hunderte Werke hat Gotthilf Fischer während seiner über 75-jährigen Chorleiter-Karriere komponiert, viele davon bislang unveröffentlicht. Einige davon hat er für das inzwischen auch solo erfolgreiche Gesangs-Duo Tanja & Ines (aktueller Hit: „Feuerwerk der Liebe“) geschrieben, die ihn lange Jahre als Chor-und Duett-Sängerinnen begleitet hatten. Zwei Songs wurden auch veröffentlicht: „Liebe ist“ und „Glockenklang“. „Ein Lied hat mich besonders berührt“, erinnert sich Tanja – „er schrieb es mir, als ich nach einer Rücken-OP in der Intensiv-Station lag“.

„Gotthilf Fischer ist tot – doch seine Musik wird ewig leben“, sagt Tanja, die in ihrer Heimatstadt Benningen inzwischen ebenfalls vier Chöre leitet, und Ines sekundiert: „Er war unser Mentor, hat uns mit seinem Können und seiner mitreissenden Liebe zur Musik und den Menschen inspiriert wie niemand“.

 

 

 

*Impala (kurz für: Independent Music Publishers and Labels Association) ist ein Verband von über 4.000 europäischen Independent-Labels und –Vertriebsorganisationen mit Sitz in Brüssel, Belgien. Impala wurde im April 2000  als Non-Profit-Organisation[2] mit dem Ziel gegründet, einen Zweckverband von unabhängigen Musikunternehmen in Europa darzustellen[3]. Die Impala Sales Awards werden für europaweite Verkäufe (Alben, Singles, Streams oder Downloads) vergeben, die von einem unabhängigen Musikunternehmen veröffentlicht wurden. Die Winnender 7us media group wird als Mitglied des Deutschen Branchenverbands VUT ebenfalls von der Impala repräsentiert.  

 

 

 

 

 

 

© Anne Huneck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 28 = 31

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen