KARL MOIK
Heimatkanal und GoldStar TV trauern um Karl Moik (†76)!

Sonderprogramm zum Tod des Moderators und Entertainers am 27.03. und 01.04. mit Clips aus dem „Musikantenstadl“ und einem exklusiven Interview! 

Er ist der Vater des „Musikantenstadls“ und erfreute seine Fans auch als Sänger und Schauspieler. „Ich denke, ich werde einmal 100 Jahre alt“ sagte KARL MOIK im Jahr 2000 auf dem Fragestuhl der berühmten „bei Hübner“-Talkreihe auf GoldStar TV. Am heutigen Donnerstag (26.03.15) verstarb der Entertainer im Alter von 76 Jahren nach längerem Aufenthalt in einer Salzburger Klinik. Anlässlich seines Todes gedenken Heimatkanal am 27.03. um 17:45 Uhr und GoldStar TV (beide exklusiv bei Sky) am 01.04. um 22 Uhr dem Österreicher mit einer Clipzusammenstellung seiner schönsten Auftritte beim „Musikantenstadl“, der jahrelang auch auf Heimatkanal zu sehen war, und einer Interview-Sendung.

Schon früh erfreute sich Karl Moik daran, andere Menschen zu unterhalten. Deshalb lernte er als Kind Klavier und Akkordeon zu spielen und brach später seine Lehre zum Werkzeugmacher ab. Eine Sprechausbildung am Salzburger Mozarteum legte den Grundstein für seine spätere Karriere. Bereits 1973 moderierte Moik die volkstümliche Hitparade in Österreich. Bald darauf wurden das deutsche und österreichische Fernsehen aufmerksam auf den Showmenschen und suchten gemeinsam mit ihm ein Format, das volkstümliche Musik und Talkelemente vereinte: Der „Musikantenstadl“ war geboren. Ausschnitte daraus zeigt auch Alexander-Klaus Stecher im exklusiven Interview „Alles Liebe V.I.P.: Karl Moik“ und sprach mit dem gebürtigen Linzer im Jahr 2008 auf GoldStar TV über die Entstehungsgeschichte des Stadl. „Es gab den Komödienstadl und vom Komödien- zum Musikantenstadl war es eigentlich ein kleiner Sprung“, verriet Karl Moik, der auch offen vom Ende seiner Zeit bei der Erfolgsproduktion und dem Geheimnis seiner glücklichen Ehe erzählte. Zu sehen ist das Interview am 01.04. um 22 Uhr. 

Am 27.03. um 17:45 Uhr erinnert auch Heimatkanal an den Kultstar, der als Gerichtsmediziner im „Tatort“ und als Bürgermeister in der Komödie „Das Musikhotel am Wolfgangsee“ zu sehen war. In einer „Musikparade Spezial – In memoriam Karl Moik“ ist der Sänger, der mit Hits wie „Ja heute woll’n wir feiern“, „Jeden Tag, da brauch i di a bisserl mehr“ und „Das Zipferl vom Glück“ seine Fans verzauberte, in einer Zusammenstellung seiner Videoclips und schönsten Auftritte beim „Musikantenstadl“ zu sehen. So etwa mit Andy Borg in Salzburg oder aus Melbourne.  

Zudem stellt GoldStar TV morgen unter www.goldstar-tv.de ein Kondolenzbuch bereit, in dem Fans ihr Mitgefühl ausdrücken können.

 

 

Über Heimatkanal:

 

Heimatlich, emotional und heiter: Heimatkanal garantiert Unterhaltung für die ganze Familie  und ein Wiedersehen mit den großen Stars des deutschen Films. Klassische und moderne Heimatfilme, populäre Heimattheater und beliebte Familienserien sorgen 24 Stunden am Tag für großen Fernsehspaß. Unterhaltungssendungen mit Regionenportraits und volkstümlicher Musik sowie Events, Schauspieler-Interviews und Reportagen runden das Programm ab. Der digitale Pay-TV-Sender, der von der Mainstream Media AG betrieben wird, ist in Deutschland und Österreich via Kabel und Satellit im Sky Welt-Paket zu empfangen.

 

 

Über GoldStar TV:

 

Auf GoldStar TV sind die Stars der Schlagerwelt zu Hause. Hier findet eines der wandlungsfähigsten Musikgenres einen Fernsehsender, der die kultverdächtigen Hits der 1960er und 70er Jahre, die Glanzlichter der Neuen Deutschen Welle und die Stars und Hits von heute frisch und modern präsentiert. Neben Musikvideos aus den Bereichen deutschsprachiger Schlager, Oldies, Evergreens, Pop und Country, stehen Interview-Formate mit hochkarätigen Gästen aus der Show- und Entertainmentbranche ebenso auf dem Programm wie exklusive Konzerte, Backstage-Reports oder Homestories, die einen Blick hinter die Kulissen und in das Leben der Stars gewähren. Betrieben wird GoldStar TV von der Mainstream Media AG, die den digitalen Pay-TV-Sender in Deutschland und Österreich via Kabel und Satellit über das Sky Welt-Paket ausstrahlt.

Foto-Credit: GoldStar TV

Mainstream Media AG, Stefanie Pietruska (Textvorlage)

http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Moik


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 85 = 92