WIENER PHILHARMONIKER
„Neujahrkonzert 2021“: Live-Applaus für Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker!

Live-Applaus für Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker!

 

 

Die gute Nachricht: Das traditionelle Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker am 1. Januar 2021 findet trotz Corona-Pandemie und leerem Goldenen Saal in jedem Fall statt! Der ORF überträgt das diesmal von Maestro Riccardo Muti geleitete hochkarätige Ereignis in bewährter Manier ab 11:15 Uhr live in ORF 2 (und Ö1). In dieser für alle Beteiligten neuen und herausfordernden Situation, in der das Orchester ohne den gewohnten Applaus von üblicherweise 2.000 Konzertgästen spielen wird, setzt der ORF eine besondere Publikumsinitiative. Erstmals wird der von Millionen Menschen in mehr als 90 Ländern weltweit gesehene kulturelle Großevent interaktiv zugänglich sein. Im Rahmen einer Kooperation mit dem Grazer Unternehmen Poet Audio, seines Zeichens Hersteller hochwertiger kabelloser Soundsysteme, wird am Ende beider Konzertteile Live-Applaus von Tausenden Zuseherinnen und Zusehern generiert und im Musikverein eingespielt. Ab sofort können sich Musikinteressierte rund um den Globus unter www.mynewyearsconcert.com zur Teilnahme registrieren, um mit ihren Ovationen den Wiener Philharmonikern gebührend Tribut zu zollen. Dieser akustische Beitrag des Live-Publikums ist ein Zeichen des Miteinanders in Zeiten, in denen die Gemeinschaft zu kurz kommt und nicht nur in Konzertsälen und anderen Kulturbetrieben dieser Welt Stillstand herrscht.

Live-Beifall im Saal, vorab eingeschickte Teilnehmerfotos on ORF-Screen

Nach der Online-Registrierung können Menschen weltweit am 1. Januar 2021 live über die Website www.mynewyearsconcert.com via Computer, Tablet oder Smartphone den Wiener Philharmonikern applaudieren. Ihr Beifall wird via Soundsystem live im Musikverein erklingen und auch in der ORF-Übertragung zu hören sein. Dabei wird das Klatschen mittels spezieller Software über sechs Server zusammengeführt und auf rund 20 Lautsprechern von Poet Audio im Saal ausgespielt. Weiters können Interessierte vorab ein kreatives Foto hochladen, das ihre Begeisterung auch optisch zum Ausdruck bringt. Eine limitierte Anzahl an Bildern, die möglichst Hinweise darauf liefern, aus welchen Teilen der Welt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mitmachen, wird der ORF während des Live-Applauses einblenden.

ORF-TV-Kulturchef Traxl: „Zeichen der Empathie und technologischen Erneuerung“

„In diesem speziellen Jahr sind wir uns mehr denn je der Bedeutung dieser kulturellen Veranstaltung bewusst, die für so viele Menschen das neue Jahr einläutet“, sagt ORF-TV-Kulturchef Martin Traxl. „Wir sind froh und stolz, ein derart großes Musikereignis produzieren und in die Welt schicken zu können. Denn nichts verbindet mehr als die Kraft der Musik und das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker ist wohl die stärkste musikalische Botschaft, die Österreich rund um den Globus senden kann. Mit unserer gemeinsamen interaktiven Publikumsinitiative setzen wir ein Zeichen der Empathie sowie einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft der Neujahrskonzert-Übertragungen, die schon immer für technologische Erneuerungen standen“, so Traxl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 49 = 56

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen