“LET’S DANCE”
Staffelbestwerte und erfolgreichste “Let’s Dance” Staffel seit 2020!

Und: Anna Ermakova ist “Dancing Star 2023”!

 

 

Deutschlands schönste Tanzshow begeisterte mit einem emotionalen, bunten und starken Finale und kürte einen neuen “Dancing Star”: Anna Ermakova holte sich den Pokal. Das Model setzte sich in einem spannenden Showdown gegen Julia Beautx (2. Platz) und Philipp Boy (3. Platz) durch. Mit ihrem Sieg bescherte die Gewinnerin RTL einen weiteren Quotensieg. “Let’s Dance – Das große Finale” sahen im Schnitt 4,34 Millionen Zuschauer:innen ab 3 Jahre (MA: 21,2 %). Hervorragende 22,3 Prozent der 14- bis 59-Jährigen (2,01 Mio.) waren beim großen Freitagsspektakel mit Victoria Swarovski und Daniel Hartwich dabei. Und auch bei den Zuschauer:innen 14-49 holte die beliebte Unterhaltungsshow mit herausragenden 24,1 Prozent Marktanteil (1,07 Mio.) Top-Quoten. Damit fuhr das Finale der 16. Staffel in allen drei Zielgruppen die höchste Einschaltquote der Staffel ein und war mit großem Vorsprung die Nummer 1 am Freitag.

Die 16. Staffel von “Let’s Dance” war ein voller Erfolg: Durchschnittlich 4,15 Millionen Zuschauer:innen ab 3 Jahre (MA: 17,3 %) begeisterten sich 2023 Woche für Woche für das Tanzduell der Stars – bester Marktanteil seit 2014! Durchschnittlich sahen sehr gute 18,2 Prozent der 14- bis 59-jährigen Zuschauer:innen (1,98 Mio.) die 13 erfolgreichen “Let’s Dance”-Shows (einschließlich der “Kennenlernshow”). Bei den 14- bis 49-Jährigen waren es 20,5 Prozent (1,30 Mio.). Mit diesen Werten verzeichnet „Let’s Dance“ sowohl bei 14-59 als auch bei 14-49 die höchsten Einschaltquoten seit 2020.

Auch “Exclusiv Spezial – Let’s Dance” konnte im Anschluss an das Tanzspektakel erneut das Publikum überzeugen: 2,06 Millionen Zuschauer:innen ab 3 Jahre (MA: 24,3 %) verfolgten die Live-Berichterstattung vom “Let’s Dance”-Parkett mit Frauke Ludowig. In der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen sorgte die Sendung für sehr gute 20,9 Prozent Marktanteil (0,92 Mio.), bei den 14- bis 49-Jährigen waren es 20,8 Prozent (0,48 Mio.).

Mit einem Tagesmarktanteil von 15,1 Prozent bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauer:innen lag RTL am Freitag deutlich vor allen anderen Sendern (ZDF: 8,5 %, ARD: 6,0 %, ProSieben: 5,2 %, VOX: 5,1 %, Sat.1: 4,9 %).
Auch bei den 14- bis 49-Jährigen war RTL mit einem Tagesmarktanteil von 15,5 Prozent die klare Nummer 1 (ZDF: 7,1 %, ProSieben: 6,9 %, VOX: 5,6 %, Sat.1: 5,4 %, ARD: 4,7 %).

Nach der “Let’s Dance” Staffel ist vor der Profi-Challenge: Am kommenden Freitag, 26. Mai 2023, 20:15 Uhr, bekommen wieder die Profis in “Let’s Dance – Die Profi-Challenge” die Bühne für sich und zeigen, was sie aufs Tanzparkett zaubern können. Die Zuschauer:innen entscheiden per Telefon-Voting über das Sieger-Paar, Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Jorge González kommentieren. Daniel Hartwich und Victoria Swarovski moderieren die Live-Show.

“Let´s Dance” wird von Seapoint Productions GmbH & Co. KG im Auftrag von RTL produziert. Die 16. Staffel wurde, ebenso wie das anschließende Magazin “Exclusiv Spezial – Let´s Dance”, in UHD HDR produziert. Weitere Infos dazu finden Sie HIER.

 

 

Twitter: @RTL_LetsDance

Instagram: letsdance

Quelle für die TV-Quoten: AGF / GfK / DAP videoSCOPE / RTL DATA / vorl. gew. / Stand: 20.05.2023

Textquelle: RTL (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

81 − = 73

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen