smago! INFORMIERT
Bemerkenswert: Die US-amerikanische Rockband "Faith No More" hat überhaupt kein Problem mit dem Begriff "Schlager"!

Ganz im Gegenteil…: 

Das ist nun wirklich bemerkenswert…: Die US-amerikanische Rockband FAITH NO MORE hat überhaupt kein Problem mit dem Begriff "Schlager". Ganz im Gegenteil, wie zwei Band-Mitglieder (Mike Patton & Billy Gould) im Interview mit dem "Musikexpress" zu Protokoll gaben.

Auf die Frage von Marcel Anders "Was hat euch 1995 veranlasst, das Stück "Das Schützenfest" zu schreiben – und zwar auf Deutsch? Wart ihr je auf so einem Schützenfest?"

antwortete zunächst Billy Gould wie folgt : "Nie. Aber wir haben ein paar gute Freund ein eutschland, die fragten, ob wir nicht Lust hätten, mal einen bayerischen Folksong aufzunehmen. Eine großartige Idee! Wolfgang, ein guter Freund, hat den Text geschrieben – auf Deutsch. Wir hatten keine Ahnung, was die Worte bedeuten, aber wir haben uns sofort darangemacht. Wahrscheinlich hätten wir die Nummer nie veröffentlicht, wenn die deutsche Plattenfirma nicht eine B-Seite für eine Single gebraucht hätte. Da gerade nichts anderes vorrätig war, entschieden wir uns, ihnen diesen dämlichen Song zu geben. Lustigerweise ist er tatsächlich auf ein paar Schlager-Compilations und einer Greatest-Hits-CD erschienen."

Darauf Band-Kollege Mike Patton: "Im Ernst? Das ist ja fantastisch…"

ACHTUNG: Der Text ist nicht ganz jugendfrei…

 

 


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 34 = 39