„MEDIENGRUPPE RTL DEUTSCHLAND“
Der TV-Markt im Oktober 2020: Neue Rekordreichweite in Social Media!

Anhaltend starkes Zuschauerinteresse an Unterhaltungs- und News-Angeboten: 27,2 Prozent Marktanteil im Oktober für die Sender der Mediengruppe RTL!

 

 

Die Sender der Mediengruppe RTL erreichten im Oktober zusammen einen starken Marktanteil von 27,2 Prozent. RTL legte im Vergleich zum Vormonat 0,3 Prozentpunkte zu und erreichte einen Monatsmarktanteil von 9,8 Prozent.

Mit 18,6 Prozent Marktanteil war hier „Bauer sucht Frau“ die erfolgreichste Sendung in der Zielgruppe (14-59), insgesamt schalteten 5,01 Millionen Zuschauer ein. Im Informationsbereich erreichte „RTL Aktuell“ bis zu 4 Millionen Zuschauer, eine Spezialausgabe der Hauptnachrichten zu den aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie erreichte 2,87 Millionen Zuschauer. Bei ntv erreichten die News Spezials zum Thema im Schnitt 8,4 Prozent Marktanteil. Bei VOX erzielte „Die Höhle der Löwen“ hervorragende Marktanteile von bis zu 13,3 in der Zielgruppe (14-59). SUPER RTL erzielte mit „Ninja Warrior Germany Kids“ am Vorabend Spitzen-Marktanteile von bis zu 27,3 Prozent in der Zielgruppe (3-13). Bei RTLZWEI erreichte „GRIP – Das Motormagazin“ bis zu 7,4 % Marktanteil, das Format erzielt die besten Werte seit sechs Jahren. Bei TVNOW war die erfolgreichste Sendung des Monats erneut die RTL-Show „Das Sommerhaus der Stars“, gefolgt von „Die Bachelorette“ und dem hervorragend gestarteten TVNOW Original „Temptation Island VIP“. Mit einem Rekordwert von 37,98 Millionen Fans und Followern für die Formate, Sender und digitalen Medien ist die Mediengruppe RTL weiterhin das nachgefragteste Inhalte-Power-Haus bei Social Media in Deutschland. TVNOW katapultiert sich auf Platz 1 im Reichweiten-Ranking bei Facebook.

Gemeinsam verbuchten die Sender der Mediengruppe RTL Deutschland im Oktober einen Monatsmarktanteil von 27,2 Prozent (14-59). RTL erreichte bei den 14- bis 59-Jährigen 9,8 Prozent Marktanteil und lag damit klar vor dem ZDF (9,2%) und der ARD (8,2%). Sat.1 schloss den Monat mit einem Marktanteil von 7,3 Prozent ab, ProSieben erreichte 7,0 Prozent und VOX 6,3 Prozent. Auf den weiteren Plätzen folgten Kabel 1 (4,3%) und RTLZWEI (4,1%). NITRO kam bei den 14- bis 59-Jährigen auf einen Monatsmarktanteil von 2,1 Prozent, RTLplus auf 1,8 Prozent und SUPER RTL auf 1,7 Prozent. ntv erreichte 1,3 Prozent und VOXup 0,3 Prozent Monatsmarktanteil (14-59).

Beim Gesamtpublikum (3+) verzeichnete RTL im Oktober 7,8 Prozent Monatsmarktanteil und platzierte sich damit hinter dem ZDF (13,7%) und der ARD (11,3%). Sat.1 kam beim Gesamtpublikum auf 5,8 Prozent, VOX auf 4,7 Prozent, ProSieben auf 4,3 Prozent, Kabel 1 auf 3,2 Prozent und RTLZWEI auf 2,7 Prozent Monatsmarktanteil. Auf den weiteren Plätzen folgten NITRO (1,8%), RTLplus (1,9%), SUPER RTL (1,6%) sowie ntv (1,2%). VOXup erreichte im Oktober 0,3 Prozent Marktanteil. Bei RTLZWEI erreichte „GRIP – Das Motormagazin“ sonntags bis zu 7,6 % Marktanteil (14-49) bzw. 11,7 % Marktanteil (14-29) und läuft damit in diesem Jahr so gut wie seit sechs Jahren nicht mehr.

RTL erzielte im Oktober bei den 14- bis 59-Jährigen einen Monatsmarktanteil von 9,8 Prozent und lag damit 0,3 Prozentpunkte über Vormonatswert. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen konnte der Marktanteil mit 11,4 Prozent um 0,6 Prozentpunkte im Vergleich zum Vormonat gesteigert werden.

Super-Start für „Bauer sucht Frau“: Mit 5,01 Millionen Zuschauern (16,1 % MA) war der Auftakt der 16. Staffel der TV-Romanze am 26. Oktober ein voller Erfolg. Bei den 14- bis 59-Jährigen gab es starke 18,6 Prozent Marktanteil (2,91 Mio.). Damit war „Bauer sucht Frau“ die meistgesehene RTL-Sendung im Oktober in der Zielgruppe.

Mit seinen Infosendungen zu Corona konnte RTL im Oktober erneut punkten. Das 15-minütige RTL Aktuell Spezial „Corona – wie stoppen wir die 2. Welle?“ kam am 28. Oktober auf 2,87 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 8,8 %). Bei den 14- bis 49-Jährigen erzielte das News-Spezial sehr gute 14,8 Prozent Marktanteil (14-59: 11,8 %). Zuvor hatten sich bereits starke 4,00 Millionen Zuschauer (MA: 15,8 %; 14-59: 21,1 %) in den Hauptnachrichten „RTL Aktuell“ über die Ergebnisse informiert.

VOX konnte im Oktober einmal mehr mit „Die Höhle der Löwen“ punkten: Deutschlands beliebteste Gründer-Show erzielte hervorragende Marktanteile von bis zu 13,3 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen. Bei den 14- bis 49-Jährigen waren es im Oktober sogar bis zu 18,4 Prozent Marktanteil. Außerdem sehr gefragt war die Show „Ready to beef!“ im Anschluss an „Die Höhle der Löwen“ mit bis zu 7,6 Prozent Marktanteil (14- bis 59-Jährige). In der VOX-Daytime konnte Martin Rütter mit seiner neuen Sendung „Der Hundeprofi – Rütters Team“ einen erfolgreichen Start feiern: Bis zu 8,7 Prozent der 14- bis 59-Jährigen schalteten ein.

Bei ntv war das Informationsbedürfnis rund um Corona auch im Oktober ungebrochen groß. Besonders die Live-Übertragung der Regierungs-PK am 28. Oktober stieß auf sehr großes Interesse bei den Zuschauern und erzielte bei den 14- bis 49-Jährigen einen starken Marktanteil von 7,5 Prozent (MA 14-59: 5,9%, MA 3+: 4,0%). Die News Spezials zum Thema erreichten einen Marktanteil von im Schnitt bis zu 8,4 Prozent (MA 14-59: 7,0%, MA 3+: 7,4%). Vor allem am Vormittag liegt ntv weiterhin vor der Infokonkurrenz und konnte im Vergleich zu September nochmals um 0,2 Prozentpunkte auf 2,9 Prozent beim Gesamtpublikum zulegen (Welt: 2,3% / Phoenix: 1,4%).

SUPER RTL erzielte im Oktober einen durchschnittlichen Marktanteil von 20,1 Prozent in der Zielgruppe der Drei- bis 13-Jährigen (06.00 bis 20.15 Uhr) und ließ damit die Konkurrenz erneut hinter sich. Der Kinderkanal lag bei 18,0 Prozent, Nickelodeon holte 5,8 Prozent und der Disney Channel kam auf 11,5 Prozent.

Vor allem die neue Show „Ninja Warrior Germany Kids“ konnte mit Spitzen-Marktanteilen von bis zu 27,3 Prozent am Vorabend überzeugen. Auch die neuen Animationsserien „Die neue Looney Tunes Show“ (bis zu 41,8 Prozent) und „Die Supermonster“ (bis zu 30,4 Prozent) stießen auf Anhieb auf großes Interesse.

Bei RTLZWEI erreichte „GRIP – Das Motormagazin“ sonntags bis zu 7,4 % Marktanteil (14-49) bzw. 11,7 % Marktanteil (14-29) und läuft damit in diesem Jahr so gut wie seit sechs Jahren nicht mehr. Auch digital ist das Format nicht bremsen und erreicht bei YouTube mit mehr als 1,2 Mio. Abonnenten und 7,4 Mio. Views ausgezeichnete Werte.  Weiterhin überzeugen die Sozialreportagen und -dokus: „Hartz und herzlich“ erzielt bis zu 9,3 % (14-49) bzw. bis zu 9,8 % MA (14-29). „Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt“ erreicht am Donnerstag bis zu 8,7 (14-49) bzw. bis zu 12,5 % MA (14-29). Die im Anschluss ausgestrahlte Doku „Reeperbahn privat“ holt bis zu 9,5 % MA bzw. 12,4 % MA und erreicht damit einen Bestwert (14-49) und die erfolgreichste Donnerstags-Prime-Time des Jahres.

Erneute Zuwächse bei Instagram sorgen im auch im Oktober für einen neuen Bestwert: 37,98 Millionen Fans und Follower für die Formate, Sender und digitalen Medien machen die Mediengruppe RTL weiterhin zum nachgefragtesten Inhalte-Power-Haus bei Social Media in Deutschland.

Sehr stark präsentiert sich erneut die RTL-Show „Das Sommerhaus der Stars“ bei TVNOW und erreicht wie im Vormonat Platz 1 auf Sendungsbasis. Für sehr großes Interesse sorgt auch die Suche nach der großen Liebe bei der RTL Show „Die Bachelorette“, die Rang 2 erreicht, gefolgt von dem hervorragend gestarteten TVNOW Original „Temptation Island VIP“.

Extrem großes Interesse erzielen die bei TVNOW neu gestarteten Serien, Filme und Shows auch bei Social Media: Der Streaming Dienst der Mediengruppe RTL katapultiert sich damit auf Platz 1 im Reichweiten-Ranking bei Facebook. Mit dem Neustart der Bundesliga sowie der Europa League und spannenden Serien und Film-Highlights erreicht NITRO den 2. Platz. Es folgen die Informationsangebote RTL Aktuell, Punkt 12 und RTL.de, die besonders mit Informationen rund um die Corona-Pandemie punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

25 − 20 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen