„LET’S DANCE“
Aus für Ilka Bessin!

Starkes Viertelfinale: „Let’s Dance“ ist die Nr. 1 bei den 14- bis 59-Jährigen und begeistert 4,65 Millionen Zuschauer!

 

 

Top-Quoten für das Viertelfinale von „Let´s Dance“, erfolgreiche Premiere des „Challenge Dance“ und volle 60 Punkte für Luca Hänni: Deutschlands beliebteste Tanzshow sahen im Schnitt 4,65 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (MA: 16,2 %) – insgesamt schalteten sogar 9,18 Millionen* Zuschauer ein.

Hervorragende 18,2 Prozent der 14- bis 59-Jährigen (2,62 Millionen) waren bei dem Freitagsspektakel mit Victoria Swarovski und Daniel Hartwich live dabei. Auch bei den Zuschauern 14-49 Jahre feierte die Tanzshow mit hervorragenden 19,3 Prozent Marktanteil starke Quoten. Damit war das Viertelfinale der 13. Staffel sowohl bei den 14- bis 59-Jährigen als auch bei den Zuschauern 14-49 Jahre mit großem Vorsprung die Nummer 1 an diesem TV-Abend.

Auch „Exclusiv Spezial“ lief erfolgreich. Direkt im Anschluss präsentierte Frauke Ludowig live vom Tanzparkett Details zu „Let´s Dance“. Sehr gute 18,1 Prozent der 14- bis 59-Jährigen (1,84 Millionen) waren bei der vorerst letzten Folge dabei. Im Schnitt sahen 3,09 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (MA: 17,4 %) „Exclusiv Spezial“. Am nächsten Freitag präsentiert Oliver Pocher mit seiner Ehefrau Amira nach „Let´s Dance“ die neue Late-Night-Show „Pocher – gefährlich ehrlich“.

Mit einem Tagesmarktanteil von 13,0 Prozent bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern lag RTL am Freitag deutlich vor allen anderen Sendern (ZDF: 9,6 %, Sat.1: 8,5 %, ARD: 7,2 %, ProSieben: 6,0 %, und VOX: 5,0 %).

Mit Leidenschaft und großartigen zwei Tänzen schafften es Lili Paul-Roncalli, Luca Hänni, Moritz Hans und Tijan Njie ins „Let´s Dance“ – Halbfinale am nächsten Freitag. Ilka Bessin musste die Show nach dem gestrigen Viertelfinale verlassen. Neben den regulären Darbietungen tanzte jedes Paar erstmals auch den neuen „Challenge Dance“: Dabei bekamen die Paare jeweils eine andere Requisite, die sie dann in ihre Choreografie einbauen mussten.

Luca Hänni war nur ein Highlight des Abends und holte mit insgesamt 60 Punkten die Höchstpunktzahl der Jury. Gemeinsam mit Profitänzerin Christina Luft eröffnete er den emotionalen Tanzabend und konnte mit seinen beiden Tänzen total begeistern. Sein Einzeltanz (Cha Cha Cha, Ay Mujer, Rey Ruiz) war eine Kampfansage an die anderen Paare. Jorge González: „Du warst nicht gut, du warst mega, mega, mega gut!“ Motsi Mabuse: „Das war der beste Cha Cha Cha seit Beginn der Staffel, seit Beginn von Let´s Dance. Das war der absolute Hammer, Hammer, Hammer…“ Und selbst Joachim Llambi lobte anerkennend: „Es war sehr gut! Es war der beste Opening-Tanz dieser Staffel.“

Auch der „Challenge Dance“ lief bei Luca Hänni perfekt. Beim Charleston (Mambo No. 5, Lou Bega) mussten sie als Requisite einen Stuhl in ihre Choreografie einbauen. Jorge González: „Großartige Darstellung!“ Joachim Llambi: „Super Vorstellung. Du bist für mich technisch und rhythmisch der stärkste männliche Tänzer.“ Motsi Mabuse: „Das war heute dein Tag.“

Victoria Swarovski führte neben Daniel Hartwich durch die Show. In der Jury vergaben Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge González die Punkte.

Die schönste Show der Tanzwelt geht am kommenden Freitag, 15. Mai 2020, 20:15 Uhr, mit dem Halbfinale und den vier verbliebenen Paaren weiter.

Die Tänze, Songs und Jurywertungen der 10. Folge von „Let’s Dance“ – Viertelfinale:

 Artistin Lili Paul-Roncalli (22) und Massimo Sinató (39):

Einzeltanz: Charleston, Sing Sing Sing, Benny Goodman: 27 Punkte.

Challenge Dance (Requisite: langes Tuch): Rumba, Besame Mucho, Cesaria Evora:

29 Punkte.

Insgesamt: 56 Punkte.

Sänger Luca Hänni (25) und Christina Luft (30):

Einzeltanz: Cha Cha Cha, Ay Mujer, Rey Ruiz: 30 Punkte.

Challenge Dance (Requisite: Stuhl): Charleston, Mambo No. 5, Lou Bega: 30 Punkte.

Insgesamt: 60 Punkte.

„Last Man Standing“ Moritz Hans (24) und Renata Lusin (32):

Einzeltanz: Salsa, Conga, Gloria Estefan: 23 Punkte.

Challenge Dance (Requisite: Augenbinde/blind tanzen): Wiener Walzer, I’d Rather Go Blind, Etta James: 29 Punkte.

Insgesamt 52 Punkte.

Komikerin Ilka Bessin (48) und Erich Klann (32):

Einzeltanz: Slowfox, Dream A Little Dream, Doris Day: 10 Punkte.

Challenge Dance (Requisite: Fächer): Samba, I Love To Love, Tina Charles: 11 Punkte.

Insgesamt 21 Punkte.

Schauspieler Tijan Njie (28) und Kathrin Menzinger (32):

Einzeltanz: Charleston, Hit The Road Jack, Ray Charles (Wolfgang Lohr & Maskarade Remix): 26 Punkte.

Challenge Dance (Requisite: Seil/verbinden der Fußfesseln): Contemporary, Let It Go, James Bay: 30 Punkte.

Insgesamt 56 Punkte.

Opening: Anton Aus Tirol, DJ Ötzi.

*Mio. Seher mit einer Mindestnutzungsbedingung von 1 Minute konsekutiv

Quelle für die TV-Quoten: AGF/GfK / DAP videoSCOPE / MG RTL Data & Audience Intelligence / vorl. gew. / Stand: 09.05.2020

Alle Videoclips von den „Let’s Dance“-Highlights finden die Zuschauer wieder exklusiv bei RTL.de. Die Show in voller Länge gibt es im Anschluss an die Ausstrahlung bei TVNOW zu sehen. Alle Infos, exklusive Hintergrund-Stories und Videos zur Show, Jury und den Kandidaten gibt es bei RTL.de, beim offiziellen Instagram-Account von Deutschlands beliebtester Tanzshow und auf der offiziellen RTL-Facebook-Seite von „Let’s Dance“.

Und beim offiziellen Twitter Account @RTL_LetsDance

Instagram: letsdance

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 6

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen