JAN FEDDER
„Tschüss Jan …“ – NDR Programmänderung zum Tod von Jan Fedder!

So wird beispielsweise auch das ursprünglich für 25.01.2020 zur Erstausstrahlung geplante Porträt „Jan Fedder – mit Ecken und Kanten und ganz viel Herz“ auf 01.01., 20:15 Uhr vorgezogen …:

 

Aus Anlass des Todes von Jan Fedder ändert das NDR Fernsehen am heutigen Mittwoch, 1. Januar 2020, sein Programm. Die Sendungen mit und über Jan Fedder werden unter dem Motto „Tschüss Jan …“ stehen.

Ab 13.45 Uhr zeigt der NDR „Neues aus Büttenwarder – Ufos“ (Folge 8) und danach „Heimatgeschichten: Abgezockt“.

Im Anschluss werden um 14.55 Uhr zwei Folgen der Polizeiserie „Großstadtrevier“ ausgestrahlt: „Der Neue“ (Folge 37) und „Heile Welt“ (Folge 351).

Um 16.35 Uhr sind „Neues aus Büttenwarder – Schmerzensgeld“ (Folge 15) und danach „Neues aus Büttenwarder – Stau“ (Folge 55) zu sehen.

Um 20.15 Uhr zeigt das NDR Fernsehen in einer Erstausstrahlung das 90-minütige Porträt von Antje Althoff „Jan Fedder – mit Ecken und Kanten und ganz viel Herz“ (weitere Ausstrahlung um 00:00 Uhr).

Um 21.45 Uhr wird der Spielfilm „Das Feuerschiff“ nach der Romanvorlage von Siegfried Lenz ausgestrahlt und um 23.15 Uhr wiederholt der NDR die Gesprächssendung „Reinhold Beckmann trifft … Jan Fedder“.

NDR Intendant Lutz Marmor: „Wir trauern um Jan Fedder. Er war ein echter Volksschauspieler. Mit einer umfangreichen Programmänderung würdigt ihn der NDR. Jan Fedder war bei den Zuschauerinnen und Zuschauern äußerst beliebt. Wir werden ihn nicht vergessen. Seine Filme bleiben.“

Textquelle: NDR (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 1 = 2

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen