„ICH BIN EIN STAR – HOLT MICH HIER RAUS!“
Rekord für das Finale von „Deutschland sucht den Superstar“!

Und Prince Damian ist der neue „Dschungelkönig“!

 

Mit Dschungelkönig zum Quoten-König! Am Samstagabend endete die 14. Staffel des RTL-Dschungelcamps mit einem Staffelbestwert beim Gesamtpublikum: 6,22 Millionen Zuschauer insgesamt (MA: 30,0 %) versammelten sich vor den Fernsehern und verfolgten wie Prince Damien zum neuen Dschungelkönig gekrönt wurde. In der Spitze sahen 6,97 Millionen Zuschauer das große Finale, bei dem Sven Ottke den zweiten und Danni Büchner den dritten Platz belegten.

Hervorragende Marktanteile erzielte die Live-Sendung aus Australien mit 37,8 Prozent bei den 14- bis 59-Jährigen (4,44 Mio.). Auch bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern glänzte „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ mit herausragenden 44,0 Prozent Marktanteil (3,04 Mio.). In beiden Zielgruppen erzielte das Dschungelcamp somit einen Staffelbestwert und war ebenfalls stärker als im Vorjahr! Die Show war auch die mit Abstand erfolgreichste Sendung des Tages und Nummer Eins in allen genannten Zielgruppen.

Die sechzehn Folgen der 14. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ schauten im Schnitt 5,28 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren (MA: 24,6 %). Der Marktanteil in der Zielgruppe 14 bis 59 Jahre lag im Staffelschnitt bei 32,9 Prozent (3,83 Mio.), bei den 14- bis 49-Jährigen waren es durchschnittlich 37,9 Prozent Markanteil (2,56 Mio.). So war die Show im Schnitt in beiden Zielgruppen noch erfolgreicher als 2019.

„IBES – Holt mich hier raus! Die Stunde danach“ heimste ab 00:30 Uhr mit 2,25 Millionen Zuschauern (MA: 26,8 %) am gestrigen Samstagabend bei RTL den stärksten Wert seit Staffelstart ein. Einen weiteren Rekordwert der aktuellen Staffel konnte die Live-Show mit Moderatorin Angela Finger-Erben auch bei den 14- bis 59-Jährigen mit 29,9 Prozent Marktanteil (1,60 Mio. Zuschauer) und bei den 14- bis 49-Jährigen mit herausragenden 34,9 Prozent Marktanteil (1,05 Mio.) verbuchen – damit war der Dschungeltalk noch stärker als im Vorjahr.

„Deutschland sucht den Superstar“ sahen vor dem Dschungelfinale ab 20:15 Uhr sehr starke 19,3 Prozent der 14- bis 59-Jährigen (2,79 Mio.) – bei den 14- bis 49-Jährigen betrug der Marktanteil hervorragende 22,5 Prozent (1,88 Mio.). In beiden Zielgruppen war die 6. Castingshow damit auf dem 1. Platz. Insgesamt sahen 4,01 Millionen Zuschauer (MA: 13,3 %) zu.

Heute Abend begrüßen dann Sonja Zietlow und Daniel Hartwich ab 20:15 Uhr in ihrem Baumhaus noch einmal alle RTL-Dschungelstars bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Das große Wiedersehen“. Im Anschluss sind ab 22:30 Uhr Ross Anthony, Jenny Frankhauser und Melanie Müller bei „Die Stunde danach“ zu Gast.

Mit einem Tagesmarktanteil von 17,0 Prozent war RTL am Samstag die klare Nummer Eins bei den 14- bis 59-Jährigen. Mit weitem Abstand folgten ARD (10,4 %), ZDF (6,4 %), VOX (5,9 %), Sat. 1 (5,1 %) und ProSieben (4,6 %).

Quelle für die TV-Quoten: AGF/GfK/DAP videoSCOPE/MG RTL D Forschung und Märkte/vorläufig gewichtet /Stand: 26.01.2020


Textquelle/Bildquelle:
RTL (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 1 = 4