“ICH BIN EIN STAR – HOLT MICH HIER RAUS!”
Der erste RTL-Dschungel-Rap ever!

Props gehen raus!

 

Endlich wieder Australien. Das muss gefeiert werden. Mit jeder Menge Skills und einem eigens produzierten Rap-Song groovt RTL zum Dschungelstart die Fans ein. Down Under führt Sonja Zietlow ihren neuen Bro Jan Köppen in ihre Hood, die Welt des Dschungels, ein. Regel Nummer 1: Glaube nie, Du hast schon alles gesehen! Der Dschungel-Rap ist das Leitmotiv der diesjährigen RTL-Marketing-Kampagne und wird zum Start am 13. Januar 2023 auf allen relevanten TV- und Online-Plattformen gespielt. Word!

 

Hier der Text zum Mitrappen:

 

 

 

Dschungel Flow

 

 

Alle wieder voll im Dschungel-Flow
Ziet-Low hat’n neuen Bro

Köppen is‘ am Start, mit dem Mic in der Hand
Auf die Stars hier im Camp ist ganz Deutschland gespannt

Alle feiern mit – Dschungelcamp Down-Under
Liebe im Busch oder Hate untereinander?

Der Hype ist real – hier senden wir
TV mit Profil
Provokant und mit Stil

Es geht nicht nur darum, dass du dicke Maden frisst
Du glaubst, Du bist ein Star? Zeig ma‘ ob du’s wirklich bist

Keiner hat’s gesehen, doch alle gucken hin
Wer wird am Ende den Dschungel bezwingen?

Wer wird am Ende den Dschungel bezwingen?
Wer geht hier raus als Queen oder King?

 

 

 

 

 

 

 

Sonja Zietlow, Jan Köppen

Foto-Credit: RTL / Ruprecht Stempell

Bitte beachten Sie auch RTL+!

Textquelle: RTL (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 3 = 4

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen