GÜNTHER JAUCH
„Die Sehnsucht, jetzt wieder gemeinsam Unsinn zu machen, ist schon relativ groß!“

Nach Corona: Günther Jauch am Sa. wieder bei „Denn sie wissen nicht, …“!

 

 

 

Wir jauchzen vor Freude: Günther Jauch ist beim Spaß-Spektakel endlich wieder live dabei. Drei ahnungslose Moderatoren ohne Plan sind wieder bei RTL ab Samstag, 4. September 2021, 20:15 Uhr, bei „Denn sie wissen nicht, was passiert! Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show“ vereint! Zuletzt musste Günther Jauch wegen Corona drei Shows aussetzen, wurde von Promi-Frauen, Promi-Männern und in der letzten Sendung von Tim Mälzer, der erstmals eine Samstagabendshow moderierte, vertreten. Am Samstag, 4., 11. und 18. Sept., jeweils 20:15 Uhr, werden Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch in drei neuen Live-Shows wieder ihre Schlagfertigkeit, Spielfreude und ihr grenzenloses Improvisationstalent feiern.

 

 

 

 

Im Interview spricht Günther Jauch über sein Comeback bei „Denn sie wissen nicht, was passiert! …“

 

 

 

Spüren Sie von Corona noch Nachwirkungen?

GJ: „Nein, zum Glück nicht. Ich kenne aber viele, die es stärker erwischt hat. Deshalb kann ich wirklich nur jedem raten, sich impfen zu lassen. Es ist ein sehr befreiendes Gefühl.“

Im April 2021 mussten sie drei Shows aussetzen. Freuen Sie sich darauf, endlich wieder live dabei zu sein?

GJ: „Natürlich. Es war ja das erste Mal, dass ich wegen Krankheit bei einer und am Ende sogar bei drei Sendungen gefehlt habe. Jetzt bin ich froh, wieder dabei zu sein.“

Was wünschen Sie sich für die Live-Show am Samstag? Moderieren oder spielen?

GJ: „Das nehme ich tatsächlich, wie es kommt. Rein statistisch gesehen müsste ich mal wieder moderieren…“

In Ihrer letzten Live-Show im Sept. 2020 kugelten die Promis als menschliche Bowlingkugeln durchs Studio, stürzten beim Rollschuhfahren, malten an Bungee-Seilen… Haben Sie keine Angst vor solchen Spielen?

GJ: „Ich spiele schon gerne, aber habe mich tatsächlich schon manchmal gefragt, ob einige Spiele unbedingt gesundheitsfördernd sind. Lassen wir uns überraschen.“

Haben Sie Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk wieder getroffen oder sehen Sie sie am Sa. erstmals wieder live?

GJ: „Wir sind eigentlich regelmäßig in Kontakt. Aber die Sehnsucht, jetzt wieder gemeinsam Unsinn zu machen, ist schon relativ groß.“

Bereiten Sie sich auf die Show vor?

GJ: „Das kann ich nicht und das darf ich auch nicht. Sonst wäre der Sendungstitel ja absurd.“

Was macht „Denn sie wissen nicht, was passiert! …“ so besonders?

GJ: „Da treffen drei angstfreie Menschen aufeinander, die sich alle gegenseitig etwas gönnen. Niemand profiliert sich auf Kosten des anderen und es geht nur darum, Spaß zu haben und den mit den Zuschauern in einer großen Livesendung zu teilen.“

Ausgezeichnete Unterhaltung: In der Kategorie „Beste Moderation/Einzelleistung Unterhaltung“ ging der Fernsehpreis 2020 an das Quartett Barbara Schöneberger, Günther Jauch, Thomas Gottschalk und Thorsten Schorn für ihre Moderation der RTL-Live-Show „Denn sie wissen nicht, was passiert! Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show“.

Lustige Aktionsspiele, spannende Quizrunden, witzige Dialoge, bezaubernde Momente und dramatische Augenblicke sind vorprogrammiert, wenn es heißt: Denn sie wissen nicht, was passiert! Live! Eine Show für die ganze Familie! Schiedsrichter und Spielleiter ist Thorsten Schorn.

 

#DSWNWP

 

 

Foto-Credit: TVNOW / Stefan Gregorowius

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 84 = 90

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen