"RTL"
Der TV-Markt im Mai 2013:

RTL ist im Mai der beliebteste Sender bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern! 

Mit einem Marktanteil von 13,6 Prozent war RTL Television im Mai erneut der beliebteste Sender bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern. RTL lag damit 4,1 Prozentpunkte vor Sat.1 (9,5 %), gefolgt von ProSieben (9,0 %), ZDF (8,5 %), ARD (7,9 %) und VOX (7,3 %). Beim Gesamtpublikum landete RTL mit 11,4 Prozent Monatsmarktanteil hinter dem ZDF (12,9 %) und der ARD (11,7 %).
 

Die Sender der Mediengruppe RTL Deutschland (RTL, VOX, n-tv, RTL NITRO, SUPER RTL, RTL II) erreichten im Mai bei den 14- bis 59-Jährigen gemeinsam 30,5 Prozent Marktanteil und lagen damit 5,2 Prozentpunkte vor den Sendern von ProSiebenSat.1 (25,3 %).

Sport: Insgesamt 8,37 Millionen Zuschauer verfolgten am 4. Mai die Liveübertragung des Boxkampfes Wladimir Klitschko gegen Francesco Pianeta. Der Marktanteil beim Gesamtpublikum lag bei hervorragenden 37,5 Prozent, bei den 14- bis 59-Jährigen waren 38,2 Prozent (5,22 Mio.) live bei RTL dabei.

Mit sehr starken Einschaltquoten überzeugten auch die Formel-1-Rennen im Mai: Den Großen Preis von Monaco verfolgten am 26. Mai insgesamt 7,45 Millionen Zuschauer (MA: 36,2 %). Der Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen lag bei 36,6 Prozent (4,37 Mio.). Zwei Wochen zuvor erreichte das Rennen in Spanien einen Marktanteil von 34,9 Prozent beim Gesamtpublikum (5,90 Mio.), in der Zielgruppe (14 – 59) verfolgten 32,5 Prozent (3,26 Mio.) das Rennen live bei RTL.

Show: Das große Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ sorgte am 11. Mai für starke Zuschauerzahlen: Insgesamt 4,67 Millionen sahen die Show, in der Beatrice Egli zur Siegerin der Jubiläumsstaffel gekürt wurde. Der Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen lag bei sehr guten 22,3 Prozent. Der DSDS-Siegersong „Mein Herz“ erreichte auf Anhieb Platz 1 der deutschen Singlecharts, Beatrice Eglis Debütalbum „Glücksgefühle“ stieg auf Platz 2 in die Longplay-Charts ein.

Auch „Let´s Dance“ begeisterte die Zuschauer: Bis zu 5,30 Millionen Zuschauer verbuchte die Tanzshow, bei den 14- bis 59-Jährigen erreichte sie sehr gute Marktanteile von bis zu 20,3 Prozent. Im Finale am 31. Mai kürten die RTL-Zuschauer Manuel Cortez zum „Dancing Star 2013“. Bis zu 5,64 Millionen Zuschauer schalteten die aktuellen Folgen von „Wer wird Millionär?“ ein, die Quizshow mit Günther Jauch erreichte bis zu 16,8 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe (14 – 59). Comedyfans kamen bei „Bülent Ceylan Live“ auf ihre Kosten: Das Bühnenprogramm des beliebten Mannheimers erreichte 17,5 Prozent Marktanteil (14 – 59).

Fiction: Der US-Blockbuster „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ erreichte am 19. Mai einen sehr starken Marktanteil von 24,1 Prozent (14 – 59), insgesamt sahen 4,65 Millionen Zuschauer den erfolgreichsten Film aller Zeiten.

Die US-Serien bei RTL erreichten auch im Mai sehr gute Marktanteile: „CSI: Vegas“ sahen bis zu 17,7 Prozent, „Bones – Die Knochenjägerin“ bis zu 17,6 Prozent und „The Glades“ bis zu 17,2 Prozent der 14- bis 59-Jährigen Zuschauer.
Auch die täglichen Serien bei RTL waren im Mai in der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen beliebt: „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ erreichte bis zu 19,1 Prozent, „Unter uns“ bis zu 17,8 und „Alles was zählt“ bis zu 15,3 Prozent Marktanteil.

Real Life: Starke Zuschauerzahlen erreichte „Bauer sucht Frau – Die neuen Bauern“: Insgesamt 4,57 Millionen Zuschauer (MA 14 – 59: 19,9 %) verfolgten am Pfingstmontag die Sendung, in der Inka Bause die neuen Landwirte vorstellte, die in der neunten Staffel der TV-Romanze die große Liebe suchen werden. Auch die Dokumentation „Undercover Boss“ erreichte sehr gute Marktanteile: Bis zu 18,4 Prozent der 14- bis 59-Jährigen sahen die neuen Folgen. Die neue Doku „Verfolgt – Stalkern auf der Spur“ erreichte bis zu 15,9 Prozent Marktanteil (14 – 59), „Secret Millionaire“ verbuchte bis zu 15,8 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe (14 – 59).

News/Magazine: „RTL Aktuell“ war im Mai mit 17,9 Prozent Marktanteil im Schnitt erneut die erfolgreichste Nachrichtensendung bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern.* Beim Gesamtpublikum lagen die RTL-Hauptnachrichten mit 3,17 Millionen Zuschauern (MA: 16,5 Prozent) auf dem zweiten Platz hinter der „Tagesschau“ im Ersten (4,76 Mio. / 17,8 Prozent MA) und vor „heute“ im ZDF (3,13 Mio. / 15,1 Prozent MA)*. Das „RTL Nachtjournal“, seit Mai verstärkt durch Moderator Frederik Pleitgen, schalteten im Schnitt 15,1 Prozent der 14- bis 59-jährigen Zuschauer ein*.

Die RTL-Magazinsendungen „Punkt 6“ (MA: 15,3 Prozent), „Punkt 9“ (MA: 12,2 Prozent) und „Punkt 12“ (MA: 18,5 Prozent) waren bei den 14- bis 59-Jährigen im Mai ebenfalls beliebt. „RTL Explosiv“ mit Janine Steeger erreichte im Schnitt 13,1 Prozent** und „Exclusiv – Das Star-Magazin“ mit Frauke Ludowig 14,9 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen*. „Extra – Das RTL-Magazin“ mit Birgit Schrowange erreichte Marktanteile von bis zu 19,4 Prozent und „stern TV“ mit Steffen Hallaschka schalteten bis zu 18,0 Prozent der 14- bis 59-Jährigen ein.

Quelle: AGF / GfK / DAP TV Scope / RTL Medienforschung; Stand: 1.6.2013, 28. – 31.05.2013 vorläufig gewichtet. Bis zu = Höchster Durchschnittswert einer Sendung. *Durchschnittswerte 01.05. – 30.05.2013 **Empfangsgebiet Explosiv = BRD gesamt ohne Kabel und Terrestrik in Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Bremen, Hessen, NRW und Bayern.

RTL


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + = 4