BEATRICE EGLI
Mit ihrem Titel "Mein Herz" jetzt auch in den internationalen Top 100 Airplay Charts vertreten!

Seit Mitte März* 2013 konnte sich kein Schlagertitel mehr in den internationalen Top 100 Airplay Charts platzieren…: 

Die Schweizerin Beatrice Egli beendet die Schmach des deutschen Schlagers in den internationalen Top 100 Airplay-Charts.

Seit Mitte März* 2013 war darin nämlich kein einziger Schlagertitel mehr aufgetaucht.

* = Wenn man die Formation "Großstadt Freunde" mit ihrem Titel "Weil Du zu mir stehst" als Schlager in weitestem Sinne noch mit durchrutschen lässt, dann eben seit Ende März 2013…

Eine Schande – für unsere deutsche Rundfunk-Landschaft!

Dank Beatrice Egli ändert sich das "böse" Bild. Ihr Titel "Mein Herz" konnte sich in der 22. Chartwoche 2013 (Erhebungszeitraum: 24.05. – 30.05.) von der #102 in der Vorwoche auf Platz 81 verbessern.

Zu ihren 121 Radio-Einsätzen aus den "konservativen" Sendern gesellten sich in ihrem Fall noch 8 weitere hinzu, so dass insgesamt 129 Rundfunk-Einsätze für sie gezählt wurden.

Doch auch Nicole holt auf: Die derzeit Zweitplatzierte in den Airplay Charts "Deutschland Konservativ" konnte sich in den internationalen Airplay Charts von der #122 auf die #105 verbessern. Für Linda Hesse ("Komm bitte nicht") ging's auch wieder rauf (von der #121 auf die #110). Matthias Reim greift mit "Verdammt für alle Zeit" an – er konnte sich von der #140 auf die #117 verbessern.

Laura Wilde ist mit ihrem Titel "Umarm die Welt mit mir" leicht (von der #117 auf die #122) abgerutscht, während es für das Fraun-Duo Lindt Bennett ("Wenn's mir mal wieder gut geht") wieder leicht nach oben ging (von der #129 auf die #123).

Bitte beachten Sie auch www.radiocharts.com!

Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

57 − 56 =