WOLFGANG PETRY
„smago! top-exklusiv: Das heiße Gerücht: Plant er sein Comeback – als Schlagersänger?“

Lesen Sie HIER einen smago! Artikel vom 09.08.2018, der bis jetzt niemals online gegangen ist …:

 

smago! hatte am 9. August 2018 aufgrund einer (vertraulichen!) Insider-Information von Georg Fischer eine smago! top-exklusive Meldung über WOLFGANG PETRY geschrieben und vorbereitet. Besagte Meldung war umgehend zur Veröffentlichung vorgesehen. Nachdem er seinerseits jedoch nochmals mit Sony Music Rücksprache gehalten und die Sony inständig darum gebeten hatte, diese Meldung noch nicht zu veröffentlichen, war es sowohl für Georg Fischer als auch für smago! Chefredakteur Andy Tichler eine Selbstverständlichkeit, im Interesse des Künstlers (Wolfgang Petry) bzw. im Interesse DER Künstler (Wolfgang Petry und Heino) auf diese top-exklusive Voranmeldung zu verzichten. (Und das, obwohl Teile des Sony Music Teams bisweilen nicht einmal mehr auf Emails reagieren …)

smago! hat diesem Wunsch zu jeder Zeit – bis zur letzten Minute – entsprochen. Gleiches gilt jedoch auch für Georg Fischer, der sich somit einmal mehr als vertrauenswürdiger Partner erwiesen hat.

Andererseits ist die Meldung vom 09.08.2018 zu schade, um sie für immer „offline“ zu lassen. Deswegen bringen wir sie heute – am 2. Oktober 2018 – in Rücksprache mit Georg Fischer eben gut zwei Monate später …:

 

 

 

smago! top-exklusiv: Das heiße Gerücht: Plant er sein Comeback – als Schlagersänger?“

Die smago! Glaskugel sieht bereits ein neues Schlageralbum! Nur die Frage, in welcher TV-Show er zuerst auftritt, ist noch ein bisschen nebulös …:

Es wäre DIE Schlagersensation überhaupt. Und: Höchstwahrscheinlich WIRD es auch die Schlagersensation überhaupt.

WOLFGANG PETRY soll sich – und das wohl noch in diesem Jahr – mit einem neuen Schlageralbum bei seinen Fans zurückmelden.

Ob der große TV-Aufschlag Ende September 2018 in der Sendung „Willkommen bei Carmen Nebel“ zugunsten der Deutschen Krebshilfe erfolgen wird? Oder vielleicht doch erst drei Wochen später – in der Sendung „Schlagerbooom – Das internationale Schlagerfest“ – präsentiert von Florian Silbereisen?

Zwar hat Wolfgang Petry nach seinem totalen Bühnenrückzug bereits einige Alben (allerdings eher mit rockigem Anstrich) veröffentlicht, zuletzt brachte er als „Pete Wolf“ mit seiner „Pete Wolf Band“ sogar ein englischsprachiges Album auf den Markt, gab es in den letzten Jahren keinerlei TV-Auftritte von Wolfgang Petry.

Laut smago! Glaskugel sind zu Wolles Schlager-Comeback tatsächlich auch TV-Auftritte vorgesehen.

Und wer weiß … – vielleicht gibt es überdies hinaus sogar eine Bühnenrückkehr …?

 

 

Nachtrag vom 2. Oktober 2018: Okay, okay … Bei den TV-Tipps ist – zugegeben – noch Luft nach oben …


Textquelle/Bildquelle:
Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de - in enger Zusammenarbeit mit Georg Fischer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 1 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen