VICKY LEANDROS
Ihr Kult-Hit „Ich liebe das Leben“ kommt neu im „Stereoact #Remix“ daher!

Mit einer Laufzeit von 3 Minuten und 24 Sekunden ist der VL-Evergreen jetzt auch durchaus Formatradio kompatibel …!

 

Stereoact verkürzen die Wartezeit aufs neue Album: „#Schlager“ kommt im Frühjahr 2021 ++ Die größten Schlagerhits der letzten Jahrzehnte – im tanzbaren Remix-Update des DJ- und Producer-Duos! ++ Zweite Single „Ich liebe das Leben (Stereoact #Remix)“ ab 01. Januar!

Auf ihr Konto gehen schon jetzt rund eine Viertelmilliarde Streams, dazu 1,8 Millionen verkaufte Tonträger, ein ganzes Dutzend Gold- und Platinauszeichnungen – sowie obendrein ein Diamant-Award. Jetzt läuten Stereoact das nächste Kapitel unter dem Hashtag „#Schlager“ ein: Das DJ- und Producer-Duo präsentiert erstmals nur die allergrößten Hits der Schlagerwelt und überführt sie mit Dance- und Deep-House-Produktionen ins Hier und Jetzt! Als optimistischen Soundtrack für den Start ins neue Jahr, legen sie pünktlich am 01. Januar ein elektrisierendes Update zu Vicky Leandros‘ Hitsingle „Ich liebe das Leben“ vor und beginnen damit den Countdown zum Album-Release im März.

Im Jahr 1975 landete VICKY LEANDROS mit dem Titel „Ich liebe das Leben“ einen ihrer größten Hits: Über Jahrzehnte unvergessen, wurde das Stück inzwischen sogar in einen ZDF-Fernsehfilm verwandelt, nachdem es auch auf der Kinoleinwand immer wieder als Soundtrack fungiert hatte. Während die Originalversion ihr Vater Leo Leandros produziert hatte, holt nun das erfolgreiche DJ-Duo den lebensbejahenden Meilenstein ins Jahr 2021: „Nein, sorg dich nicht um mich/du weißt, ich liebe das Leben“, lautet die positive Message – deren Zuversicht aktuell so wichtig ist wie selten zuvor. Schon deshalb ein perfekter Auftakt ins neue, hoffentlich weniger krisengeprägte Jahr, ist auch die zweite Single nach „Jenseits von Eden“ ein tanzbarer Gute-Laune-Garant: „Das geht vorüber sicherlich.“

Die Stereoact-Handschrift ist auch dieses Mal unverkennbar: Schon vor der ersten Strophe machen die zwei Producer aus dem Erzgebirge mit satten, druckvollen Beats klar, dass sie in Richtung Dancefloor aufbrechen wollen, geben dann aber doch Leandros‘ Stimme den nötigen Raum – als Gegenpol zu den Synthie-Sounds und dem treibenden Dance-Arrangement.

Die perfekte Synthese von Deep House und Schlager kommt aus dem Erzgebirge: Ric (Rico Einenkel) und Rixx (Sebastian Seidel) von Stereoact haben in den letzten fünf Jahren mit ihren ultratanzbaren Remakes und Remixes alles abgeräumt – und sogar Rekorde aufgestellt. Mit gut 1,1 Millionen monatlichen Zuhörer*innen allein bei Spotify, gehen inzwischen über 250 Millionen Streams auf das Konto des DJ- und Producer-Duos aus Sachsen. Flankiert vom meistgeschauten deutschsprachigen YouTube-Video überhaupt und sogar einer Diamant-Auszeichnung („Die immer lacht“ feat. Kerstin Ott), knöpfen sie sich nach zwei Hit-Alben und dem Ballermann Award 2019 nun die größten Schlagerhits der letzten Jahrzehnte vor – und verwandeln sie in Dance & Deep-House-Updates für den Neustart 2021!

Die zweite Single „Ich liebe das Leben (Stereoact #Remix)“ ist am heutigen Freitag (01.01.2021) erschienen. Das dazugehörige Album „#Schlager“ kommt am 12. März.

 

 

 

  1. „Ich liebe das Leben (Stereoact #Remix)“ – 3:24

(Written by Klaus Munro, Leo Leandros; Hanseatic Musikverlag GmbH & Co. KG)

Produced by Thorsten Brötzmann

Keyboards: Michael Knauer
Keyboards: Pit Löw
Keyboards: Thorsten Brötzmann
Keyboards: Christoph Leis-Bendorf
Keyboards: Hermann Weindorf
Guitar: Jörg Sander
Guitar: Peter Weihe
Guitar: Roland Cabezas
Bass: Benjamin Hüllenkremer
Background Vocals: Christoph Leis-Bendorf
Background Vocals: Anya Mahnken
Background Vocals: Madeleine Hettwer
Trumpet: Ingolf Burhhard
Mixed by Jeo@Jeopark
Strings arranged by Michael Knauer
Remixed by Stereoact

An Electrola recording; (P) 2020 Universal Music GmbH

An Electrola release; (P) 2020 Universal Music GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

5 + 5 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen