UWE HÜBNER
Fans fordern bei Facebook IHN als Moderator der Sendung „50 Jahre ZDF-Hitparade – Die Zugabe“!

Wie Uwe Hübner selbst dazu steht und was er dazu sagt …:

 

 

Vielerorts bei Facebook darf ich lesen, dass Fans lieber mich als THOMAS GOTTSCHALK als Moderator dieser weiteren TV-Gala zu „50 Jahre ZDF-Hitparade“ haben würden. Davon abgesehen, dass die Entscheidung längst gefallen und nicht mehr umzustoßen ist (auch wenn manche, wie angeblich schon geschehen, ans ZDF schreiben)… ich fühle mich sehr geehrt – vielen herzlichen Dank. Ja, teilweise ist man geradezu gerührt, denn da werden beeindruckend engagierte Worte für mich geschrieben. Es ist ein sehr (!) schönes Gefühl, Spuren hinterlassen zu haben, die noch zwei Jahrzehnte danach die Menschen erinnern und bewegen. Welcher Moderator bekommt so ein Geschenk, darf solches von sich behaupten. Das sind ganz, ganz wenige. Und ich darf dazu gehören. Wie gesagt: Danke – Danke – Danke !

Ich werte es nicht nur als große Sympathie-Bekundung, bei manchen gar als einen Liebesbeweis , sondern nehme es als Verpflichtung an. Um in den Jahren, die ich im Schlager noch wirken will, möglichst alles richtig zu machen, und mich wegen der Erfolge, die ich mit meinem tollen Team feiern darf, nicht beirren lasse. Erst recht nicht von Facebook. So sehe ich das hier gelebte Lob genauso realistisch wie die kleinen Kritiken, die mich, wie ein Kollege meinte, „nur noch wichtiger in diesem Geschäft machen“. 🙏

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

87 − = 83

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen