smago! INFORMIERT
SMAGO sichert sich die Domain HITHAUS.de!

HITHAUS.de wurde 1997 von Heiner Olbering gegründet!

 

 

smago! Chefredakteur Andy Tichler hat sich die Domain-Rechte an HITHAUS.de gesichert.

Das „Manko“ von smago! bislang war, dass smago! – Mitte 1999 gegründet – lediglich das dienstälteste noch aktive Schlagerportal am Markt war.

Denn: HITHAUS.de ist bereits 1997 online gegangen. Heiner Olberding war mit SEINEM Portal „quasi Vorreiter“. Vor einigen Jahren jedoch liquidierte Heiner Olberding Hithaus.de, das unter Mitarbeit von Ute Brüning, Heidi Gesche, Daniela Jäntsch sowie dem leider viel zu früh verstorbenen Holger Stürenburg (legendär die Rubrik „Holger Stürenburg – in den 80er verwurzelt“) zu einer echten Kult-Marke aufgestiegen war.

HITHAUS.de und SMAGO.de hegten stets ein fast schon freundschaftlich-kollegiales Verhältnis.

Heiner Olberding, Inhaber von OMS-Olberding Media Service, selbst hat leider „keine Ambitionen mehr, mit Hithaus.de wieder online zu gehen“.

Heiner Olberding und smago! Chefredakteur Andy Tichler kooperierten im Übrigen bereits 1999 schon einmal indirekt, ohne zu diesem Zeitpunkt voneinander zu wissen: So arbeiteten beide aktiv an der Titelliste der Doppel-CD „Fetenhits – Die Deutsche 2“ mit, die es bis auf Platz 5 der Offiziellen Deutschen Compilation Charts schaffte.

Heiner Olberding, auch als „DJ Ohrwurm“ bekannt, schrieb smago! Chefredakteur Andy Tichler unlängst: „Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg für SMAGO – ich habe das immer aufmerksam verfolgt und du bist ja deinen Weg gegangen. Ich habe mich ja von der Branche verabschiedet … Mehr oder weniger.

In diesem Sinne wünsche ich viel Erfolg. Und Hithaus.de zu reaktivieren, finde ich schon sehr sehr geil.“

Kollegialer geht’s fast nicht … Und es ist wirklich ein Jammer, dass Heiner sich mehr oder weniger von der Branche verabschiedet hat.

Bis auf Weiteres wird die Domain Hithaus.de erst einmal direkt auf www.smago.de umgeleitet. Es kann jedoch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgegangen werden, dass das 25-jährige Hithaus-Jubiläum im kommenden Jahr entsprechend gefeiert werden wird. Vielleicht gelingt es ja auch, einige der ehemaligen Hithaus-Mitarbeiter*innen, soweit sie noch unter uns sind, zu reaktivieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

4 + 3 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen