ROLAND KAISER Bewegender Appell zum #AlarmstufeRot Tag heute (28.10.2020)!

Der Schlager- und Pop-Kaiser schreibt auf seiner Facebook-Seite …:

 

 

Liebe Freunde,

der heutige AlarmstufeRot-Tag ist wichtig! Heute erhalten die Menschen unserer Branche ein Gesicht. Vor allem diejenigen, die vor und hinter der Bühne arbeiten und die man sonst nicht sieht. Ein Tag, an dem wir Glanz und Glitter beiseiteschieben und Tacheles reden. Darüber, wie es der Veranstaltungswirtschaft geht. Und über die Menschen, die in dieser Branche arbeiten.

Dabei habe ich keine Angst um mich. Weder, wenn ich auf der Bühne stehe noch sonst. Ich habe Angst um die vielen Kolleginnen und Kollegen, mit denen ich auf Tour zusammenarbeite. Um die vielen Dienstleister, die zu unserer Branche gehören. Und um die jungen Künstlerinnen und Künstler am Anfang ihrer Karriere ohne finanzielles Polster. Was soll aus ihnen allen werden?

Natürlich wird sich die Erde weiterdrehen. Und es wird auch nach Corona wieder Live Events geben. Die Frage ist nur: Wie viel ist von der Veranstaltungswirtschaft dann noch übrig?

Wir … Ihr … die ganze Branche darf doch nicht zum Kollateralschaden im Kampf gegen das Virus werden!

Um es klar zu sagen: Ich unterstütze den Kampf gegen Corona. Das Virus ist nach wie vor gefährlich. Und wir sollten alle dazu beitragen, unsere Mitmenschen durch unser eigenes Verhalten zu schützen. Allerdings darf dieser Kampf nicht zulasten einzelner Branchen gehen, die durch ihre Natur besonders betroffen sind.

Unsere Branche braucht JETZT Hilfe, um nach Corona voller Kraft zurückzukommen. #alarmstuferot #onfire
Euer Roland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 2 = 2

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen