PATRIZIO BUANNE
Sein Italo-Schlager „Ti amo ancora“ feiert am Samstag (24.06.2023) TV-Premiere bei der „Musi“!

Seinen neuen Song ließ sich der Botschafter des Dolce Vita von MIHAEL HERCOG und OLIVER LUKAS schreiben!

 

 

Im kommenden Jahr jährt sich das Debütalbum von PATRIZIO BUANNE, das den bezeichnenden Titel „The Italien“ trägt, des Wiener Neapolitaners zum 20. Mal. Der „Botschafter des Dolce Vita“ geht den Kurs des anspruchsvollen italienischen Schlagers konsequent weiter – mit bemerkenswertem Erfolg. Seine letzten Songs „Tutto bene amore mio“, „Sempre sempre solo noi“ und „Dolce vita e amore“ platzierten sich in der „Österreich Schlagerparade“. Auch in den Radio Charts „Deutschland Konservativ Pop“ machte PATRIZIO eine gute Figur, übrigens auch mit seinem Weihnachtstitel „Natale con te (Weihnachten mit dir“).

Den eingeschlagenen Weg geht PATRIZIO konsequent fort – und dürfte damit richtig liegen, der Italo-Schlager ist ja momentan auch sehr beliebt. Deutsche Schlager mit ein paar italienischen Zeilen sind schon immer angekommen – und Begriffe wie „Ti amo ancora“ kann wohl jeder übersetzen. Und selbst wenn nicht, gibt der Text eindeutige Hilfestellung. Die Rede ist vom süßen „Duft deiner Haut“ – und der Sehnsucht danach, weil es offensichtlich vorbei ist: „Nichts ist mehr so wie es war“.

Da ruft das Herz natürlich „Ti amo ancora“ – und es stellt sich die Frage: Gibt es ein Morgen? „Per te? Per me?“ – auf jeden Fall ist da noch dieses „Feuer, es brennt noch tief in mir“, erzählt PATRIZIO seinen Fans. Sprachlich sehr schön ist das Bild, dass PATRIZIO aus dem Weinglas der Angebeteten trinkt, weil darauf noch Lippenstift haftet: „Lippenstift rot so wie Lava haftet daran“ – o la la… – das sind Wortspiele eines der Erfolgreichsten Schlager-Autorenteams: Geschrieben haben den Song MIHA HERCOG und OLIVER LUCAS.

TV-Premiere feiert „Ti amo ancora“ am 24.06.2023 bei „Wenn die Musi spielt“ (im ORF- und MDR-Programm). Damit dürfte auch die neueste Single „Ti amo ancora“ gute Hit-Chancen haben!

Ebenfalls angekündigt ist ein Auftritt in der „Schlager-Spaß mit Andy Borg“.

Textquelle: smago!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

63 − 53 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen