NINO DE ANGELO Mega-Hit-Comeback als “Der neue Fürst der Finsternis”:

Top-Start für seinen brandneuen Song “Gesegnet und verflucht”!

 

 

Der verloren (geglaubt)e Sohn ist zurück!

NINO DE ANGELO sorgt mit seinem brandneuen Song “Gesegnet und verflucht”, exklusiv vorab vorgestellt in der großen Eurovisiones-Show “Silbereisen gratuliert: Das große Schlagerjubiläum!”, für geradezu euphorische Begeisterungsstürme, auch wenn der Titel weiß Gott kein klassischer Schlager ist.

Es mehren sich sogar die Meinungen, “Gesegnet und verflucht” zeige den “besten Nino ever”.

Innerhalb von 4 Tagen konnte Nino bereits mehr als 187.000 YouTube Klicks generieren.

Die Spannung auf sein gleichnamiges, neues Album, das am 26.02.2021 in den Handel kommen wird (und wahrscheinlich am 27.02.2022 in der drittnächsten großen Silbereisen-Show präsentiert wird), ist riesengroß.

Obwohl Nino nach wie vor zu seinen “Schlager-Hits” steht und insbesondere die Drafi Deutscher-Titel “Ich sterbe nicht nochmal” und “Jenseits von Eden” als Meilensteine seiner Karriere lobt, inszeniert sich der Sänger jetzt als eine Art “neuer Fürst der Finsternis” à la Joachim Witt neu. Mit einem Hauch (von) Unheilig, gepaart mit “Conquest Of Paradise”.

 

smago! meint: allergrößten Respekt, Nino !!!

Das riecht nach einem Mega-Comeback. Spätestens im März 2021, wenn das Album “draußen” ist.

 

 

 

Textquelle: Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

96 − = 89

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen