NICOLE
Wissenswertes über den Titelsong ihres neuen Albums “Ich bin zurück”!

Live wird Nicole die neue Single bereits am 23.07. bei Florian Silbereisen präsentieren – in der Sendung “Das große Schlagercomeback.2022”!

 

 

Man kann aus Krisen gestärkt hervorgehen, kann an ihnen wachsen, reifer und fokussierter werden – das weiß auch NICOLE: Nachdem sie rund anderthalb Jahre lang von der Bildfläche verschwunden war, um sich mit aller Kraft dem Kampf gegen den Krebs zu widmen, meldet sie sich nun mit einem bewegenden Titel zurück, der diese neue Stärke und dieses Comeback zelebriert – und dabei vor allem Lebensfreude versprüht. „Ich bin zurück“ ist ab dem 22. Juli überall im Stream und Download verfügbar.

Live wird Nicole die neue Single bereits am 23. Juli bei Florian Silbereisen präsentieren.

Es war der größtmögliche Schock, als Nicole im Dezember 2020 die Diagnose bekam. Als sie damit an die Öffentlichkeit ging, hatte sie den langen und schwierigen Kampf gegen die Krankheit erstmal gewonnen – und klingt heute entsprechend gelöst und gestärkt: „…ab jetzt zählt jeder Augenblick“, singt sie über diesen Neuanfang, der mit treibenden Beats und sogar dezentem Disco-Schwung daherkommt – so klingt Lebensfreude pur, wenn man „ein zweites erstes Mal“ erleben darf! Während der sehr persönliche Songtext wieder einmal aus der Feder von Heinz Rudolf Kunze stammt, rahmen schließlich auch leichte Gitarren und euphorische Gesänge die Kernzeile ein, um die sie ihr aktuelles Lebensgefühl formuliert.

Mal zieht sie einen Schlussstrich unter Dinge, die sie nicht mehr braucht – Selbstbetrug und Heuchelei etwa –, mal richtet sie den Blick auf die eigenen Wünsche und jene Willenskraft, ohne die sie es vielleicht gar nicht geschafft hätte. Auch die Wichtigkeit von Freundschaft – „nur wenn man gute Freunde hat, sieht man sich selbst“ – ist ein zentrales Thema dieser bewegenden Hymne über Selbstliebe und neuen Mut: Ein 100% persönlicher Titel, der für jede Lebenssituation Inspirierendes bereithält.

„Nur wer durch tiefe Täler geht, der weiß wie hoch die Sonne steht…“, kommentierte Nicole die Lektionen der letzten anderthalb Jahre in den Sozialen Medien (wo sie sich sonst ja eher rar macht). „Ich werfe nun den Ballast ab, schaue mich nicht mehr um, sondern genieße den Ausblick ins Weite vor mir. Die Sonne umarmt mich wieder, ihre Wärme trocknet nun alle Tränen, auch die ungeweinten, und ich sage leise, aber bestimmt und unendlich stolz zu mir: ‘Mädel, du hast es geschafft!’“

Nicole war gerade mal 17 Jahre jung, als sie 1982 – vor exakt 40 Jahren – mit „Ein bisschen Frieden“ den Titel beim Eurovision Song Contest für Deutschland holte. Ihren ersten Plattenvertrag hatte die junge Sängerin bereits zwei Jahre zuvor unterzeichnet. Mit ihrem Auftritt beim ESC wechselte sie dann endgültig auf die Überholspur – und zwar international: „Ein bisschen Frieden“ bescherte Nicole Millionenverkäufe und Top-Platzierungen in ganz Europa. In den vier Jahrzehnten, die seit diesen ersten Sensationserfolgen der Euro-Gold-Single vergangen sind, folgten zwei Dutzend weitere Longplayer, für die sie gleich 11 Goldene Stimmgabeln sowie 17 Mal den ersten Platz bei der ZDF-Hitparade gewann. Auf die Zweitplatzierung beim World Popular Song Festival in Tokio (1983) folgten zudem ein ECHO Pop in den Neunzigern, mehrfach die Goldene Europa (u.a. 2002) und erst 2017 ein smago! Award, nachdem sie zuletzt eine ganze Serie von Top-40-Alben vorgelegt hatte. Nach den Top-20-Erfolgen der Alben „Traumfänger“ und „12 Punkte“ war ihr letztes Album „50 ist das neue 25“ im Herbst 2019 direkt auf Platz 21 in die deutschen Albumcharts eingestiegen.

„… nein, das ist kein Zaubertrick“, heißt es an einer Stelle ihrer emotionalen Comeback-Single – das ist es sicher nicht, aber es ist ein Riesenglück und ein bewegender Moment für die deutschsprachige Musiklandschaft: „Ich bin zurück“ von Nicole erscheint am 22. Juli 2022.

 

 

Textquelle: TELAMO (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

86 − 79 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen