NADINE SIEBEN & ASSAF KACHOLI
Sie lassen den NICOLE-Klassiker „Ein bisschen Frieden“ neu im orchestralen Popsound erstrahlen!

Die Veröffentlichung erfolgt am 24.09.2021!

 

 

Den ersten deutschen Eurovision-Gewinnertitel von 1982 kennt doch jedes Kind … – so auch die kleine Nadine, die ihn schon in früher Jugend mitgesungen hat. Romantisch-verklärt denkt sie heute daran zurück: „Wie schön wäre es doch, wenn man den Frieden herbeisingen könnte.“

Die erwachsen gewordene NADINE SIEBEN, inzwischen selbst Mutter von drei Kindern, muss oft genug überlegen, wie man der heranwachsenden Generation erklärt, warum es Kriege gibt, warum sich Menschen wegen verschiedener Herkunft, Religion oder anderen Dingen hassen und nicht einfach alle so sein können, wie sie sein mögen. Mitten im friedlichen Familienleben die Auseinandersetzung mit Krieg und Angst, an so vielen Orten auf der Welt. In der Musik ist die Welt ein Dorf, ein bisschen wie eine friedliche Einheit. So kam es, dass sich Nadine und der in Israel lebende Sänger Assaf Kacholi (in Deutschland bekannt geworden als „Der Tenor von ADORO“) sich überlegten, wie der fast vier Jahrzehnte alte Titel wohl heute als Duett klingen würde.

Mitten in die Überlegungen hinein platzte die Eskalation der Nahost-Auseinandersetzungen, so dass ein gemeinsamer Aufnahmetermin nicht möglich war. Die beiden Solisten haben also jeweils von ihrem Wohnort aus ihre Stimmen aufgenommen und das Ganze mit Hilfe des Berliner Filmmusikproduzenten Alin Cristian Oprea zu einer Neufassung im orchestralen Popsound entwickelt.

Hier treffen zwei Klassik-Stimmen perfekt harmonisch zu einem prachtvoll arrangierten Popsong zusammen, der den beliebten Schlagertitel 2021 neu erklingen lässt. Und die Künstler sind bestimmt nicht die Einzigen, die hoffen, das man doch den Frieden herbei singen kann …

Neben der deutschen Version („Ein bisschen Frieden“) präsentieren Nadine Sieben & Assaf Kacholi auch die englische Textfassung („A Little Peace“).

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 64 = 73

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen