MILVA
Ein Leckerbissen für Fans: die Doppel-CD „Il mare nel cassetto – 50 große Erfolge – 50 successi“!

Darauf enthalten: die FRÜHEN Erfolge von Milva!

 

MILVA wurde am 17. Juli 1939 in Goro, Italien geboren. Mit dem Gewinn eines Gesangswettbewerbes im Jahr 1959 beim italienischen Fernsehen RAI begann ihre Karriere als Sängerin.

1961 erreichte den 3. Platz beim Sanremo-Festival mit dem Titel -Il mare nel cassetto-. Im gleichen Jahr gewann sie beim Giugno della canzone napoletana mit -Credere- den ersten Platz, sowie mit -Mare verde- Platz 3. Milva nahm zwischen 1961 und 2007 insgesamt 15 Mal beim Sanremo-Festival teil. Dort war -Tango italiano- im Jahre 1962 auf dem zweiten Platz ihr größter Erfolg. 1962 sang sie als erste nichtranzösische Interpretin Lieder von Édith Piaf im Pariser -Olympia-. Im gleichen Jahr bekam sie in den drei Filmen -La bellezza di Ippolita-, -Appuntamento in Riviera- und -Canzoni a tempo di twist- erste Filmrollen.

In den 80er- und 90er-Jahren spielte sie wieder in mehreren Spielfilmen mit. Sie sang ihre Lieder nicht nur italienisch, sondern auch französisch, englisch und deutsch. Ihr größter Erfolg in Deutschland war der Titel „Hurra, wir leben noch“. Milva war in ganz Europa sehr erfolgreich und erhielt zahlreiche Preise im In- und Ausland. Sie reifte zu einer der erfolgreichsten Künstlerinnen im Chanson, veröffentlichte auch zahlreiche Tango-Aufnahmen.

Im September 2010 teilte Milva mit, dass sie aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr auftreten werde.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

3 + 4 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen