MICHELLE u.a.
“Let’s Dance” ODER 14 Stars stürmen den Dancefloor!

“Let’s Dance – Wer tanzt mit wem? Die große Kennenlern-Show” – live am Freitag, 18. Februar 2022, um 20:15 Uhr  und anschließend zwölf Live-Shows “Let’s Dance”, freitags, 20.15 Uhr!

 

 

 

Das Warten hat ein Ende: Ab sofort ist Freitag wieder Tanztag bei RTL! Den Auftakt macht die große Kennenlernshow, in der 14 tanzwillige Stars erfahren, mit wem sie in den nächsten Wochen oder gar Monaten trainieren und das Tanzparkett erobern dürfen. Victoria Swarovski und Daniel Hartwich moderieren die 15. Staffel von Deutschlands beliebtester Tanzshow und Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge González beurteilen auch 2022 die Performances.

14 Stars stürmen live ab Freitag, 18. Februar 2022, 20:15 Uhr, den Dancefloor bei “Let´s Dance”:

 

 

 

 

DIE 14 STARS

 

 

Hardy Krüger Jr. (53, Schauspieler)
Riccardo Basile (30, Fernseh- und Sportmoderator)
Sarah Mangione (31, Schauspielerin & Moderatorin)
Timur Ülker (32, Schauspieler)
Amira Pocher (29, Moderatorin, Podcasterin und Geschäftsfrau)
Bastian Bielendorfer (37, Autor & Comedian)
Caroline Bosbach (32, Nachwuchspolitikerin und Autorin)
Cheyenne Ochsenknecht (21, Instagrammerin und Model)
Mathias Mester (35, Leichtathlet)
Michelle (49, Sängerin)
Mike Singer (21, Musiker)
Janin Ullmann (40, Moderatorin, Journalistin & Podcasterin)
Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg (49, Prinzessin und Unternehmerin)
René Casselly (25, Zirkusartist)

 

 

 

 

DIE 14 PROFITÄNZER

 

 

Willkommen zurück! Wenn “Let’s Dance” live am Freitag, 18. Februar 2022, um 20:15 Uhr, mit der Kennenlern-Show die neue Tanzsaison eröffnet, möchten SIE das Tanzparkett zurückerobern: Ekaterina Leonova, Isabel Edvardsson und Massimo Sinató sind in der 15. Staffel wieder mit am Start und werden alles geben, um ihre:n prominente:n Tanzpartner:in zum “Dancing Star 2022” zu trainieren. Und neben zehn weiteren beliebten Profis aus den letzten Staffeln gibt 2022 auch ein neuer Tänzer sein Debüt bei “Let’s Dance”.

 

 

 

Die Profis sind:

 

Christina Luft
Ekaterina Leonova
Isabel Edvardsson
Kathrin Menzinger
Malika Dzumaev
Patricija Ionel (ehem. Belousova)
Renata Lusin
Andrzej Cibis
Christian Polanc
Evgeny Vinokurov
Massimo Sinató
Vadim Garbuzov
Valentin Lusin
Zsolt Sándor Cseke

 

 

 

 

DAS RTL-SHOWHIGHLIGHT

 

 

“Let’s Dance” bedeutet eiserne Disziplin, harte Arbeit und Wochen voll Schweiß und schmerzenden Muskeln. Kaum eine Show im deutschen Fernsehen verlangt ihren bekannten Teilnehmern so viel ab! Und dennoch brennen 14 neue Prominente darauf, bei dem erfolgreichen RTL-Showhighlight das Tanzbein zu schwingen. In 13 spannenden Shows, moderiert von Daniel Hartwich und Victoria Swarovski haben die ambitionierten Stars die Möglichkeit, ihr Rhythmusgefühl einem Millionenpublikum unter Beweis zu stellen und Zuschauer und Jury mit fesselnden Performances zu begeistern. Woche für Woche warten neue Herausforderungen auf die Teilnehmer, immer wieder müssen neue Tanzstile erlernt werden: Von Walzer und Foxtrott über Samba, Cha-Cha-Cha und Contemporary bis hin zu Freestyle. Und in jeder Woche scheidet ein Tanzpaar aus dem Wettbewerb aus. Heißt: Zähne zusammenbeißen! Wer nimmt das Training auf die leichte Schulter? Welcher Promi entpuppt sich als wahres Naturtalent und wer tanzt sich am Ende mit viel Fleiß und Charme in die Herzen der Zuschauer? Neben tänzerischem Geschick geht es in den Live-Shows aber auch darum, das Publikum perfekt zu unterhalten. Nur wer die Jury und die Zuschauer mit seiner Performance überzeugt, hat eine Chance auf den Titel “Dancing Star 2022”.
Die Punktwertung der Jury sowie die Anrufe und SMS-Nachrichten der Fernsehzuschauer entscheiden auch in diesem Jahr darüber, für wen sich die Mühen des Trainings gelohnt haben und wer ausgetanzt hat. Im großen Finale stehen sich schließlich nur die besten Tanzpaare gegenüber und tanzen um den Titel “Dancing Star 2022”.

 

 

 

 

DAS VOTING

 

 

Die dreiköpfige Jury, bestehend aus Motsi Mabuse, Jorge Gonzalez und Joachim Llambi, bewertet die Tänze: Nach jedem Tanz werden die Wertungsrichter einzeln um ihre Wertung (von 1-10) gebeten. Die maximale Wertung, die für einen Tanz vergeben werden kann, beträgt somit 30 Punkte. Nachdem alle Paare getanzt haben, werden die erreichten Punkte in eine Rangfolge umgerechnet; das Paar mit der niedrigsten Wertung der Wertungsrichter erhält 1 Punkt, und das Paar mit der höchsten Wertung 14 Punkte (sofern alle 14 Paare noch im Wettbewerb sind. Wenn nur noch 8 Paare im Wettbewerb sind, wird eine maximale Punktzahl von 8 Punkten vergeben, bei 6 Paaren 6 Punkte, etc).

Auch die TV-Zuschauer werten: Indem sie für ihren Favoriten per Telefon- oder SMS-Voting ihre Stimmen abgeben. Diese werden auf gleiche Weise wie die der Wertungsrichter in eine Rangfolge gebracht, d.h. das Paar mit der niedrigsten Anzahl Zuschauerstimmen bekommt 1 Punkt, und das Paar mit der höchsten Stimmenzahl bekommt 14 Punkte (sofern noch 14 Paare im Wettbewerb sind).

Anschließend werden die Punkte der Juroren (1 – 14) zu denen der Zuschauer (1 – 14) addiert, und das Paar mit der niedrigsten Gesamtwertung muss aus dem Wettbewerb ausscheiden. Im Falle eines Punktegleichstands ist das Paar mit den höheren Zuschauerstimmen eine Runde weiter: Die Jury mag vielleicht nicht von dem Niveau des Tanzes eines Paares beeindruckt sein – die Zuschauer haben jedoch die Macht, deren Rangeinteilung durch ihr Voting zu verändern!

 

 

 

 

DAS TANZTRAINING

 

 

Das erste Training mit allen Stars und Profitänzern findet in der Woche der Kennenlern-Show statt. Hier proben Profis und Promis gemeinsam die Gruppentänze, die sie in der Kennenlernshow präsentieren. Ihr gemeinsames Tanztraining nehmen die Tanzpaare erst nach dem Auftakt auf: Die professionellen Tänzer übernehmen die Führung, unterrichten jeweils ihre prominenten Tanzpartner und entwickeln die Choreographie für alle Tanzfiguren. Die “Paarung” bleibt durch die Shows hindurch gleich, d.h. der jeweilige Profitänzer tritt stets mit seinem Prominenten in den Shows auf.

 

 

 

 

DAS FINALE

 

 

Im Finale müssen die verbliebenen drei Paare insgesamt drei Tänze performen, davon einen „Freestyle“ – eine zu einer selbst gewählten Musik entworfene Choreographie, die sich nicht an strikte Regeln halten muss, sondern möglichst spektakulär und unterhaltsam sein sollte. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit den bereits ausgeschiedenen Paaren, die dann noch einmal ihren Lieblingstanz präsentieren.

 

 

V.l. oben: Mathias Mester, Janin Ullmann, Hardy Krüger Jr., Michelle, Timur Ülker, Sarah Mangione, Bastian Bielendorfer; v.l. unten: Caroline Bosbach, Riccardo Basile, Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, Mike Singer, Cheyenne Ochsenknecht, René Casselly, Amira Pocher

Foto-Credit: RTL / Stefan Gregorowius

Bitte beachten Sie auch RTL+!

Textquelle: RTL (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 3 = 3

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen