JÜRGEN DREWS
Überraschungsauftritt bei “Schlager Radio” Festival “SchlagerHammer”!

Und: Einen weiteren Auftritt schließt er ebensowenig aus, wie einen neuen Song!

 

 

“Ihr werdet euren Enkel davon erzählen – auch wenn sie noch nicht geboren sind.” (Oliver Dunk, Geschäftsführer und Inhaber von “Schlager Radio”)

 

 

Riesenjubel auf dem Schlager Radio-Sommerfest! Schlagersänger JÜRGEN DREWS hat beim SchlagerHammer in Oranienburg für einen großen Überraschungsmoment gesorgt. 5.000 Schlagerfans haben ihren Augen und Ohren nicht getraut, als der 79-Jährige im Schlosspark plötzlich auf der Bühne stand und gemeinsam mit Tochter Joelina (28, „Mein größtes Geschenk“) im Duett singt.

Vor über einem Jahr hatte der „König von Mallorca“ sein Karriereende verkündet. Es sollte keine Auftritte mehr geben. Der Grund: eine unheilbare Nervenkrankheit, die dem Star zu schaffen macht. Umso größer war die Freude beim Publikum, als Joelina Drews den Hit ihres Vaters „Ein Bett im Kornfeld“ anstimmte und dabei ihren Papa mit auf die Bühne holte.

„Manchmal kann ich es einfach nicht sein lassen, da kribbelt es mir in den Fingern und ich muss das Mikro in die Hand nehmen und singen“. Man nehme es mir nicht übel, sagte Jürgen Drews und fragte: “Oder soll ich doch vielleicht irgendwann mal wieder ein Lied singen?”.

Wie gut er immer noch bei Stimme ist, zeigte sich, als er Titel wie “Wir zieh’n heut Abend aufs Dach” oder “Barfuß durch den Sommer”A cappella anstimmte. “Das waren die Sünden meiner Jugend.”

Über seine Tochter Joelina sagte er: “Ich kenne ihr Repertoire”. Schließlich lebe er mit ihr in einem Haushalt. “Sie wird irgendwann so was von sich reden machen.” Und im Tonstudio zeige sich immer wieder, dass sie eine “hohe Auffassungsgabe” habe. Und eine “tolle Stimme” sowieso.

Zum Abschluss versprach er: “Wir sehen uns. Vielleicht mache noch mal einen Auftritt hier.”

Textquelle: PART OF SUCCESS – Media Advice Management Communication GmbH, Ein Unternehmen der dunk media group (Textvorlage! – mit zahlreichen Ergänzungen von smago! Chefredakteur Andy Tichler)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

42 + = 44

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen