HELENE FISCHER
Mit “Vamos a marte” (feat. Luis Fonsi) fiebert Helene ihrer ersten “Single-#1” entgegen!

smago! drückt ihr (und ihrem Duett-Partner) beide Daumen !!

Es könnte durchaus möglich sein (und es ist bereits ziemlich wahrscheinlich), dass HELENE FISCHER (feat. Luis Fonsi) mit “Vamos a marte” ihren ersten Nr. 1 Erfolg in den Offiziellen Deutschen SINGLE Charts feiern kann.

Denn entgegen der landläufigen Meinung war “Atemlos durch die Nacht” nie “regulär” auf #1 der deutschen Single Charts. Aus irgendwelchen Gründen blieb “Atemlos durch die Nacht” bei Platz 3 “hängen”.

Was Helene Fischer jedoch nicht darin hinderte, sich mit “Atemlos durch die Nacht” den Jahres-Hit 2014 zu sichern …

Mit “Herzbeben” (#6) und “Achterbahn” (#10) gelangen ihr im Jahre 2017 noch zwei weitere Top 10 Hits.

Doch die #1 in den Offiziellen Deutschen SINGLE Charts blieb Helene Fischer BISLANG verwehrt.

Diesmal jedoch sollte es klappen …

Georg Fischer bringt es auf den Punkt, wenn er auf seiner Facebook-Seite schreibt:

“So … hab mir nun die neue Helene Fischer Single angehört und das Video angeschaut.
Sorry, die Kritiker davon haben keine Ahnung, was da INSGESAMT GROSSES kommt und keine Ahnung von perfektem Musikmanagement, Marketing”. Sein Rat: “Hört auf, in eurer kleinen Blase zu schwimmen ! Das wird INTERNATIONAL – da kommt noch viel mehr, was sich viele heute gar nicht vorstellen können.”

Nicht weniger als ein ganzes Dutzend Autor(*inn)en waren an der Entstehung des Titels “Vamos a marte” beteiligt. Angeführt von Helene Fischer, haben auch Christoph Cronauer, Daniel Cronauer, Matthias Zürkler, Vincent Stein, Konstantin Scherer, Robin Haefs, Nico Wellenbrink (= Nico Santos, Sohn von “Melitta” Mann Egon Wellenbrink), Luis Fonsi, Juan Carlos Arauzo, Eduardo Ruiz sowie José Cano Carrilero an dem Song mitgearbeitet. Das dürfte es ja – zumindest “im Schlager” – auch noch nie gegeben haben. Aber Helene Fischer ist dem Genre “Schlager” ohnehin längst entwachsen …

Textquelle: Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 30 = 37

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen