„GOLDENE SONNE 2021“
„Goldene Sonne“ Gala wird am 02.09.2021 ab 21:15 Uhr in ganzer Länge auf „sport1“ gezeigt!

HIER erfahren Sie alles über die spektakuläre Show mit Premierencharakter, die WIR Ihnen bereits jetzt in voller Länge präsentieren …:

 

 

Die renommierte sonnenklar.TV-Gala „Goldene Sonne“ zur Verleihung der Tourismus- und Medienpreise im Wunderland Kalkar am Niederrhein mit tausend Gästen am letzten Samstag war derart fulminant, dass der Sport- und Unterhaltungssender „sport1“ die komplette TV-Show am Donnerstag, 2. September von 21:15 Uhr bis 01:15 Uhr wiederholt. Wer also die Live-Übertragung auf sonnenklar.TV verpasst hat, kann so die „Nacht der Legenden“ mit unzähligen Stars und hochkarätigen Show-Acts nacherleben.

Am 2.September müssen Darts, Fußball oder Tennis weichen, denn mit der „Goldene Sonne Gala“ unter der Regie von „Wetten dass ..?“-Produzent Holm Dressler feierte zugleich „die große Samstagabendshow“ am 28. August 2021 ein grandioses Comeback. Es moderierten die bekannten sonnenklar.TV-Moderatoren Stephanie Frohmann, Goofy Förster und Kai Pätzmann. Schon die Liste der prominenten Ehrenpreisträger gibt Aufschluss über die Bandbreite und das hohe Niveau des Medienevents: Ralph Siegel, Henry Maske, Stefan Aust, Alfons Schuhbeck, Heino und Hannelore, Gregor Gysi und Lech Walesa haben die goldene Trophäe für herausragende Lebensleistungen erhalten. Überreicht wurden die begehrten Preise von nicht minder bekannten Persönlichkeiten wie Johnny Logan, Kai Ebel, Barbara Dickmann, Elke Sommer, Peter Orloff, Reiner Calmund und Jens Riewa.

Die touristischen Auszeichnungen gingen an Griechenland als Urlaubsland des Jahres, an das Schlosshotel Velden am Wörthersee, an das Nachhaltigkeits-Zertifikat „GreenSign“ und das Waldhotel Stuttgart, an die Familie Zwick und die Johannesbad-Gruppe in Bad Füssing sowie an das „dreamteamaroundtheworld“, das damit die erste „Goldene Sonne Digital“ in Empfang nehmen konnte. Auch hier war die Riege der Laudatoren mit Ulli Potofski, Werner Schulze-Erdel, Jean Pütz, Harry Wijnvoord und Peter Illmann außerordentlich prominent.
Spektakuläre Show mit Premierencharakter
Den Auftakt machten über 40 Darsteller/innen des Ralph Siegel-Musicals „Zeppelin“, das am 16. Oktober in Füssen uraufgeführt wird. Standing Ovations als Lohn für einen grandiosen Auftritt! Mit der Hymne „Time to Say Goodbye“ rührten Annemarie Eilfeld und Paul Potts stimmgewaltig und gefühlvoll das Publikum zu Tränen. Mit Franz Lambert und Heino, Stefanie Hertel und ihrer Band „More than Words“, den Söhnen Mannheims und Tony Christie sorgten die Veranstalter dafür, dass für wirklich jeden Musikgeschmack etwas dabei war. Ganz in der Tradition früherer Samstagabend-Shows. Und davon können sich die sport1-Zuschauer am Donnerstag, den 2. September, ab 21.15 Uhr persönlich überzeugen.
Foto-Credit: Andreas Lambeck

 

 

 

 

Foto-Credit: sonnenklar.TV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

82 − 80 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen