FLORIAN SILBEREISEN mit THOMAS ANDERS, ROSS ANTONY, PIA MALO, MICHELLE, OLAF DER FLIPPER, ERIC PHILIPPI, voXXclub, den DDC BREAKDANCERn sowie den TV-STARTÄNZERINNEN
smago! Event Bericht: “Das große Schlagerfest.XXL zum Jubiläum – Die Party des Jahres 2024”: Ein Festival des Schlagers!

Mehr geht einfach nicht !!!

 

Obwohl am 30.04.2024 auch das Champions-League-Halbfinale über die Bühne ging, strömten über 8.500 Fans in die Münchner Olympiahalle, um den Schlager zu feiern. Einmal mehr bewies FLORIAN SILBEREISEN, dass er in der absoluten Premium Champions League spielt. Denn: Die  Tournee-Produktion “Das große Schlagerfest.XXL zum Jubiläum – Die Party des Jahres 2024” übertrifft selbst die kühnsten Erwartungen. Und wenn wir von drei Stunden sprechen, dann ist die 25-minütige Pause noch nicht einmal mit eingerechnet.

Die DDC Breakdancer begannen die Show mit dem intergalaktischen Superhit “Major Tom (… völlig losgelöst)” von Peter Schilling. Nur am Rande sei erwähnt, dass Giovanni Zarrella hier wieder einmal die Nase vorn hatte – ER hatte Peter Schilling in “Die Giovanni Zarrella Show” eingeladen und ihm einen absoluten Top-Auftrittsslot (mit tollem Einspielfilm, einem sensationellen Live-Auftritt mit anschließendem Interview) verschafft. Peter Schilling ist allemal reif für den “Schlagerbooom” …

Florian Silbereisen begrüßte die Zuschauer standesgemäß mit dem Geier Sturzflug-Klassiker “Pure Lust am Leben”, um sogleich ein ganzes Medley – “Wahnsinn“, „Tür an Tür mit Alice“, „Seven Nation Army“ (!) und„Tage wie diese“ – zu präsentieren. Es gilt, 30 Jahre „Feste“ Shows zu feiern. “Seit 20 Jahren darf ich sie präsentieren.”

Zum Jubiläum hatte er von Howard Carpendale eine Haartönung geschenkt bekommen. „Ich werde diese Haartönung nicht anfassen”, sagte Florian jedoch. Stattdessen werde er “zum weisen Kapitän auf dem ‚Traumschiff‘ mit weißen Haaren”.

Ross Antony präsentierte sich in einem Regenbogenfarben-Anzug und befand „Ich bin was ich bin ((I Am What I Am))“ und „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“. Eigens für ihn hatte man eine  Rutschbahn aufgestellt. Florian Silbereisen stellte bewundernd fest: „20 kg weniger als vor einem Jahr“. – „Sogar 23 Kilo”, wurde er von Ross Antony korrigiert. “Es war harte Arbeit.” Allerdings: “Manchmal sind da so Stellen weg, und man denkt: Ich möchte das wieder haben“, flachste er weiter. Mit “Amarillo” von Tony Christie verabschiedete sich Ross für den Moment – bekam jedoch von Florian Silbereisen noch eine Lederhose geschenkt …

“Die Lederhosen-Stars von voXXclub (Diese Band ist einfach ganz anders als alle anderen”) mit
über 100 Millionen „Rock mi“ Aufrufen auf YouTube starteten mit “Jodi-je”. Auch die Jungs von voXXclub feiern 2024 ein Jubiläum: „10 Jahre älter, aber kein Gramm gescheiter“, resümierte Stefan von voXXclub. Sogleich wurde ein weiteres Hit-Jubiläum gefeiert – “Fürstenfeld” (von STS), das zwischendurch in “Sweet Home Alabama” mündete. Gemeinsam mit Ross Antony (jetzt in kurzer Lederhose!) und Florian Silbereisen brachten sie dann auch noch “Rock mi” zu Gehör. Und so wurde gemeinsam „Die ganz große Lederhosenparty“ gefeiert. Christian von voXXclub und Florian Silbereisen durften sogar mit den DDC Breakdancern eine Runde Körperkarussell fahren.

Begleitet von den TV-Startänzerinnen, die eine riesige Disco-Kugel (nicht Ross !!!) trugen, sang Ross Antony noch einen weiteren Klassiker von Gloria Gaynor, die sich um ein Haar zum smago! Award Österreich & Südtirol 4.0 am 18.04.2024 “verirrt” hätte (, wie Sie HIER nachlesen können,), – “I Will Survive”.

Sie ist eigentlich nicht auf den Mund gefallen, doch …: Bei der Show in Frankfurt hatte Pia Malo einen kleinen Unfall – sie ist “aufs Gesicht gefallen” und hat sich dabei zwei Zähne “angeschlagen”. Zum Glück ist nichts Schlimmeres passiert. Denn um ein Haar wäre sie drei Meter die Bühne hinuntergestürzt. Dagegen sind zwei bis drei Wochen “Flüssignahrung” sicherlich zu verschmerzen. Ross Antony versprach ihrem Vater – Olaf, dem Flipper –: “Wir geben sie am Ende des Abends wieder zurück”. Zusammen mit Ross Antony, Florian Silbereisen sowie den TV-Startänzerinnen in Schmetterlingskostümen sang sie “Was kann schöner sein ((que sera, sera)).

Seit jeher sind die Augen der “Feste” TV-Shows auf Künstler gerichtet,  “die musikalische Grenzen sprengen” und die “auf ihrem Weg nach ganz oben kontinuierlich begleitet” würden, so wie “der absolute Shooting Star Nr. 1” – Eric Philippi. Der sich bei seinem Song “Wir bleiben noch” zu einer spontanen Textänderung entschloss („So’n Scheiß geht uns am Arsch vorbei“ – na, na, na, na …). Wie Florian Silbereisen ausführte, hat Eric auch den Duett-Hit “Das wissen nur wir” mit Beatrice Egli für ihn geschrieben. Es folgte ein Schlagerlieder-Rätsel, bei dem Florian Silbereisen auf seiner Akustik-Gitarre Songs wie „Ich glaub, es geht schon wieder los“, „Ein Bett im Kornfeld“, „Viva Colonia (Da simma dabei … dat is prima!)“ und „Über den Wolken“ (über den kleinen Texthänger wollen wir einmal großzügig hinwegsehen …) anstimmte. Hierzu hatten die TV-Startänzerinnen eine Choreografie mit fliegenden Drachen einstudiert. Und prompt fühle man sich wieder wie mitten auf einem Kindergeburtstag …

Dann stach … im wahrsten Sinne des Wortes – ein “Traumschiff” an sie. Bezogen auf die “Feste” TV-Show-Reihe betonte Florian Silbereisen noch einmal: “Seit 20 Jahren bin ich schon an Bord”. Wieso darauf ausgerechnet der Titel “Tränen lügen nicht” (mit allen bislang Mitwirkenden) folgte, wir wissen es nicht …

Jetzt kündigte Florian Silbereisen „eine Legende hier auf unserem Schlagerschiff“ an. Seit 55 Jahren steht er auf der Bühne: Olaf der Flipper, Sänger der erfolgreichsten Schlagerband aller Zeiten. Mit  „Ay ay, Herr Kapitän“, „Die rote Sonne von Barbados“, „Mexico“, „Lotosblume“, „In Venedig ist Maskenball“ und „Mona Lisa“ sang er ein Hit-Medley der Flippers. Florian Silbereisen gab vor, eigens für Olafs Auftritt das legendäre rote Jacket besorgt zu haben. „Warst du zuhause bei meiner Familie und hast es geholt?“, erkundigte sich Olaf, um sogleich begeistert festzustellen: passt „wie angegossen“. Im Duett mit seiner Tochter Pia Malo sang er den Schlager-Evergreen “Fang das Licht” von Karel Gott & Darinka. Und natürlich durfte der Weltklasse-Hit „Wir sagen danke schön“, zu dem alle bislang Mitwirkenden auf die Bühne kamen, nicht fehlen.

Das Ende der insgesamt gut 25-minütigen Pause wurde mit einem 5 Minuten Countdown eingeläutet.

Gleich zu Beginn des zweiten Programmteils gab es eine top-exklusive Song-Premiere: Florian Silbereisen stellte seinen neuen Titel “Sommernachtsgefühle (Ai, ai, ai, ai, ai)” vor. “Es gibt keine mutigere Sängerin als sie.” Mit diesen Worten kündigte “Der Eiermann” (Florian Silbereisen) Michelle an. “Sie hat den Weg freigeräumt für viele Kolleginnen, die ihr gefolgt sind.” Michelle sang
„Paris“ und „Wer Liebe lebt“. Eine nochmalige Teilnehme beim Eurovision Song Contest schließt sie im Übrigen kategorisch aus.  „Nein, nein, nein. Einmal reicht.“ Und da sie für ihren Auftritt stürmisch gefeiert wurde, sagte sie zu ihren Fans: „Vielen Dank für eure Liebe“. Im Duett mit Eric Philippi folgte dann noch der Titel “Idiot”.

Die DDC Breakdancer zeigten uns, was “Im Hotel” so alles vor sich geht.

Über seinen nächsten Gast schwärmte Florian Silbereisen, er sei „auf der ganzen Welt zu Hause, dieser Mann“: Thomas Anders. Mit „Alles funkelt! Alles glitzert!“ gab der neuen Gewürzpapst seinen Einstand an der Seite von Florian Silbereisen. Mit „Hey, wir tun es nochmal“, „Du kannst ein Sieger sein“, „Versuch’s nochmal mit mir“, „Zooom“, „Sie hat es wieder getan“, „Sie sagte doch, sie liebt mich“ folgte ein Hit-Medley. Und natürlich wurde auch “40 Jahre Modern Talking” gebührend gefeiert – mit  „Cheri Cheri Lady“, „Brother Louie“, „You’re My Heart – You’re My Soul“. „Ich liebe diese Songs … und ich hoffe, ihr auch! ich kann mir überhaupt kein Leben ohne diese Songs vorstellen!“, betonte Thomas Anders.

DJ Ötzi wurde vor 25 Jahren über Nacht zum Superstar. „Der Mann mit der weißen Mütze“ (, die er im Übrigen beim anschließenden “Get Together” verlor – hoffentlich ist sie zwischenzeitlich wieder aufgetaucht …) begeisterte mit „Du“ („Tu“) sowie dem Super-Bowl-Song “Hey Baby”. Und: Er kündigte „die beste Après-Ski Party seit Erfindung des Winters“, die “Montain Mania” („Après-Ski wie nie!“) an. Es folgte ein Medley, bestehend aus „Ich war noch niemals in New York“, „Aber bitte mit Sahne“, „Marmor, Stein und Eisen bricht“, „In The Navy“, „Y.M.C.A.“ und “Sing Hallelujah”. Im Rahmen der “Mountain Mania” Konzerte wird DJ Ötzi auch mit Mickie Krause und Florian Silbereisen singen – und zwar unter dem Projektnamen MFG (Mickie, Florian und Gerry). Und siehe da: Zwischenzeitlich “schneite” es sogar in der Olympiahalle … Überhaupt: Die eigentlichen Stars der Show sind mit Sicherheit die Putz-Kolonnen …

ALLE Mitwirkenden sangen “Und wenn das Schicksal ((es will))”. Und Florian Silbereisen bedankte sich bei allen fleißigen Helferlein “hinter der Bühne, unter der Bühne und vor der Bühne”. „Vielen Dank München – es war uns eine Ehre“, verabschiedete er sich für den Moment von den restlos begeisterten Zuschauern. Doch zuvor hatte er noch ein Anliegen an seinen Kumpelfreund DJ Ötzi: „Schenk uns deinen größten Hit, schenk uns einen Stern!“. DJ Ötzi ließ sich nicht lange bitten und sang natürlich auch den Jahrhundert-Hit „Ein Stern … der deinen Namen trägt“:

Zu “Griechischer Wein” und “Gute Nacht, Freunde” versammelten sich dann nochmals alle Stars des Abends auf der Bühne, um den rundum gelungenen Abend mit „So ein Tag, so wunderschön wie heute (Oh, wie ist das schön)” final ausklingen zu lassen.

 

 

 

Im Zeitraum vom 15.05. – 26.05.2024 gibt es noch weitere Tour-Termine (siehe HIER …:)! Restlos ausverkauft sind bereits die Gastspiele in Hamburg (18.05.) und Oberhausen (24.05.).

Textquelle: Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

9 + 1 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen