LARS HAGEN
Der Titel “Nachts wenn ich allein bin” überzeugt auch (und gerade) in der “Akustik Version”!

Diese ist seit 10.05.2024 via Fiesta Records (Andreas Rosmiarek) erhältlich! Sehen Sie HIER den Videoclip …:

 

 

 

„Und am Morgen danach, wenn ein neuer Tag beginnt“. Eine Trennung fühlt sich manchmal an wie ein böser Traum. Doch die schönen Erinnerungen bleiben und diese tragen wir noch lange in unseren Herzen. Das Wechselbad der Gefühle hält uns noch einige Zeit ordentlich auf Trab. So auch in Lars neuer Akustik-Version.

Nach Songs wie „Dein Lächeln“, „Lass mich frei“, „Verbotene Liebe“ und „Noch einmal richtig lieben“ setzt der tätowierte Wuppertaler LARS HAGEN mit dieser Single „Nachts wenn ich allein bin“ auf Rock-Schlager! Doch mit der neuen Akustik-Version zu seinem Hit zeigt der sympathische Sänger mit der Reibeisen Stimme auch mal die leisen Töne. Mit Lagerfeuer Romantik berührt Lars auf eine ganz neue Weise und das mit Wirkung!

Für die außergewöhnlichen Gitarren-Sounds hat Lars Hagen keinen Geringeren als Ex-Höhner Gitarrist Joost Vergoossen (Jelfi Band u.v.m.) aus den Niederlanden gewonnen. Der mehrmals als bester Gitarrist der Benelux Staaten ausgezeichnete Virtuose verleiht der neuen Version von „Nachts wenn ich allein bin“ einen sehr hochwertigen und lässigen Sound.

Lars Hagen kann bereits auf einige Live-Erfolge, Gigs auf Mallorca und in Deutschland sowie eine gute Radiopräsenz zurückblicken.

Die Produktion stammt vom Singer-Songwriter-Produzenten-Pärchen Jelfi (Jenny van Bree und Wolfgang Nadrag). Der Song wurde von Star-Songwriter Erwin Brand (Flippers) geschrieben. Nachdem die Single um die 150.000 Aufrufe auf YouTube erzeugte, setzen Erwin und Lars auf eine weitere Auskoppelung dieses Songs. Die Stilrichtung erinnert an Kid Rock mit „All Summer long“ oder Lynyrd Skynyrds „Sweet Home Alabama“.

Als Künstler bei Jelfi Records veröffentlicht er die neue Single bei Fiesta Records. Der Vertrieb verläuft über eine der erfolgreichsten Firmen weltweit: Universal Music Group!

Fürs Musikvideo ging es erneut in die Wuppertaler Region. Mit vielen lieben Freunden und Kollegen wurde eine authentische und gemütliche Lagerfeuer Version erzeugt. Hierzu stellten Frank Dahrendorff und der Angelverein Petri Heil das Angelheim Wersten zur Verfügung. Weitere großarIge Szenen wurden in der Micelbar Sprockhövel gedreht.

Lars Hagen mit frischem Sound, der an amerikanische Lagerfeuer-Musik erinnert.

 

 

Textquelle: FIESTA RECORDS GmbH (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 2 = 1

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen