DSCHINGHIS KHAN
Sehen Sie HIER: Dschinghis Khan im „Promigeflüster“ Exklusiv-Interview!

Die Khane reiten wieder …!
Bekannt wurde die Gruppe DSCHINGHIS KHAN mit dem Titel „Dschinghis Khan“, mit dem sie den vierten Platz beim Eurovision Song Contest (1979) belegte. Für diese Veranstaltung wurde die Gruppe von dem deutschen Musikproduzenten Ralph Siegel zusammengestellt. Nach dem riesigen Erfolg (der Titel“ Dschinghis Khan“ war vier Wochen auf Platz 1 der Offiziellen Deutschen Single Charts) folgten weitere Hits („Moskau“ und viele mehr), von den meisten wurden auch parallel englische Versionen produziert. Für ihre außergewöhnliche Choreographie und Bühnenpräsenz erhielt die Band im Jahr 1980 den Fernsehpreis „Bambi“.

Das ultimative weltweite Comeback der Gruppe “Dschinghis Khan” mit einer komplett neu produzierten Version des Evergreens “Moskau”. Zur Fußball Weltmeisterschaft 2018 in Russland wurde der von Ralph Siegel komponierte Titel mit einem neuem Text versehen und in vier verschiedenen Sprachen von Siegel produziert. In Deutsch und Englisch mit dem US5 Star “Jay Khan” – In Russisch mit dem internationalen Superstar Alexander Malinin und seiner Tochter Ustinya sowie in Spanisch mit dem mexikanischen Tenor Jorge Jiménez und seiner Frau Marifer Merano.

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

31 + = 36

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen