DIE SCHLAGERPILOTEN
smago! exklusiv: Wird ihre Debüt-CD “Lass uns fliegen” abermals verschoben?

NOCH ist zwar der 15. März 2019 als Veröffentlichungstermin im Umlauf, ABER …:

 

 

Nachdem sich  DIE SCHLAGERPILOTEN mit ihrer Debüt-CD “Lass uns fliegen” schon einmal in der Warteschleife befanden, sieht es jetzt ganz danach aus, als würden sie erneut keine “Starterlaubnis” bekommen.

Nach smago! exklusiven Informationen könnte es durchaus möglich sein, dass sich die Album-Veröffentlichung ein weiteres Mal verschiebt – vom 15. März auf den 18. April 2019! ((Boarding NOT completed – NOT ready for take off !!!))

 

 

 

 

Die CD “Lass uns fliegen” (Quelle: TELAMO)

 

 

Boarding completed! Meine Damen und Herren, die „Schlagerpiloten“ und die gesamte Besatzung begrüßen Sie ganz herzlich an Board! Wir empfehlen Ihnen, sich gut anzuschnallen, denn wir heben nun ab und begeben uns auf eine turbulente musikalische Reise. Während unseres Fluges servieren wir eine hörenswerte Auswahl an mitreißenden Liedern, die ihnen sicherlich die Flugzeit äußerst angenehm gestalten.

Wo immer die Schlagerpiloten auftreten, wird’s turbulent. Die Buchungsanfragen überschlagen sich, der Geheimtipp wird bereits als HotSpot heiß gehandelt. Selten ist ein Act aus dem Nichts im Aufwind so durchgestartet. Im Frühling 2019 erscheint das heiß ersehnte Debütalbum „Lass uns fliegen“ der drei „Schlagerpiloten“: Frank Cordes überzeugt mit seiner außergewöhnlichen Stimme. Schlagerfreunden ist er bereits als Solist, Komponist und Produzent vieler Künstlerkollegen ein Begriff. Mit Kevin Marx haben die Piloten nicht nur einen erstklassigen Sänger, sondern auch Choreografen mit im Schlager-Cockpit! Kevin hat den Rhythmus im Blut und ist sogar Vize-Europameister im Freestyle. Der Dritte im Bunde, Stefan Peters, hat mit über 30 Jahren Bühnenerfahrung und als Produzent und Sänger schon zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen abgeräumt. Namhafte Stars, wie Andrea Berg, Fantasy oder DJ Ötzi vertrauen auf Stefans Händchen für Hits. Zusammen sind die drei Musikschaffenden „Die Schlagerpiloten“ und kein Geringerer hat sie unter seine Fittiche genommen, als der erfolgreiche Manager Wilfried Emig, der auch die Karriere der „Amigos“ seit vielen Jahren erfolgreich begleitet.

Das exklusive Board-Programm „Lass uns fliegen“ liefert melodiösen Schlager, wie DiscoFox- und Party-Freunde ihn lieben. Stefan, Frank und Kevin lassen Träume fliegen, überzeugen mit eingängigen, zeitlosen Arrangements und treffen damit den Nerv der Hörer. Alle Reiselustigen holen die „Schlagerpiloten“ mit musikalischen Kurztrips aus dem Alltag ab, animieren Verliebte und Alleinreisende zum Tanzen und heilen Fernweh.

Besonders deutlich wird diese Mission in dem Titel „Komm doch mit“. Urlaubsreife Aussteiger lösen das Ticket für den grenzenlosen Inseltraum mit der Party-Hymne „Wir bauen eine Insel“. Neben Reisen in ferne Länder besingen die „Schlagerpiloten“ natürlich auch das wichtigste Thema: Die Liebe! „Lass’ mich der Captain deines Herzens sein“ ist daher auch die erste Singleauskopplung auf Flirt-Kurs. Romantik pur liegt in dem zärtlichen Versprechen „Die goldenen Sterne von Bali begleiten Dich ein Leben lang“. Anders als der Titel es vermuten lässt, ist „Heartbreak-Airlines“ kein schmerzlicher Abschied, sondern ein prickelnder Opener für Gefühlstürme. Jede einzelne Nummer der „Schlagerpiloten“ ist First Class. .Wenn die drei unverschämt gutaussehenden Männer in Uniform auch noch ihre großartige Bühnenperformance hinlegen, halten auch Anschnallgurte niemanden mehr in den Sitzen.

Live kann man die „Schlagerpiloten“ 2019 bei zahlreichen Auftritten erleben. Auf ihrer Flugroute 2019 liegen neben dem 20. Volksschlager Openair in Zofingen das „Nockis-Fest“ in Millstatt, das Kastelruther Spatzenfest und mit weiteren Zwischenlandungen bei Festivals und mit Konzerten in Deutschland, Österreich und der Schweiz Sehnsuchtsziele für Schlagerfreunde in ihrer Heimat. Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise, mit denen Sie die „Schlagerpiloten“ gerne bei jedem ihrer Auftritte persönlich vertraut machen.

Textquelle: smago! exklusiv - Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

43 − 41 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen