Die SCHLAGERPILOTEN
smago! CD-Kritik „Weihnachten das ganze Jahr“:

Die Schlagerpiloten legen nach drei Top-3-Alben ihr erstes Weihnachtsalbum vor!

 

 

Mit sommerlichen traditionellen Schlagerklängen haben die SCHLAGERPILOTEN es binnen kurzer Zeit geschafft, zu den erfolgreichsten Schlagergruppen des Landes aufzuschließen. Drei Top-3-Alben binnen nicht einmal drei Jahren – das ist eine stolze Bilanz, die nur die allerwenigsten Schlageracts der letzten Jahre vorweisen können. Dass dies ohne die sonst obligatorische Promotionpower der ganz großen Musik- und Schlagershows des Fernsehens geglückt ist, kann ohne Übertreibung als Meisterleistung angesehen werden.

Wie kaum eine andere Gruppe stehen DIE SCHLAGERPILOTEN für die Träume und Sehnsüchte der Menschen. Da ist es naheliegend, auch die Weihnachtszeit zum Thema zu machen – wohl kaum jemand denkt da nicht an seine Kindheit zurück, an schöne Düfte, tolle Melodien und herrliche Geschenke, an eine unbeschwerte Kindheit, aber auch an Glockengeläut und Kirchgänge. Genau an der Stelle setzen DIE SCHLAGERPILOTEN mit ihrem ersten weihnachtlichen Album an und setzen noch einen drauf: „Weihnachten das ganze Jahr“ bedeutet im Prinzip (sicher augenzwinkernd gemeint), die festliche Stimmung auch über die Weihnachtszeit hinaus zu konservieren.

Der Titelsong des neuen Albums der SCHLAGERPILOTEN, eben „Weihnachten das ganze Jahr“, wurde bereits zu Monatsbeginn als Vorab-Single ausgekoppelt. Der Song deutet an, wo die Reise hingeht – auch in der Weihnachtszeit bietet das Trio genau das, was seinen Erfolg ausgemacht hat – der typische Piloten-Sound mit Mitsing-Faktor. Sie selbst haben sich dazu wie folgt geäußert:

„Wir Schlagerpiloten sind vermutlich nicht die einzigen, die in dieser Zeit von Sehnsucht und den Gefühlen unserer Kindheit gepackt werden. Deshalb haben wir genau das eingefangen, was wir selbst so sehr lieben und am liebsten das ganze Jahr über genießen würden… Träume erfüllen, die Romantik beflügeln und das Leben feiern, dafür stehen wir Schlagerpiloten auch in der Weihnachtszeit.“

Wenn es „in den Herzen wärmer wird“ in der magischen und gemütlichen Zeit und „endlich wieder Zweisamkeit“ gefühlt wird, wird der Wunsch nach „Weihnachten das ganze Jahr“ definitiv groß: „Wäre das nicht wunderbar?“.

Wer kennt es nicht – haben wir nicht alle in der Kindheit schon einmal einen Brief an das Christkind oder einen Wunschzettel an den Weihnachtsmann geschrieben? In einem etwas romantischen Song wird genau das zum Thema gemacht: „Mein Brief an den Weihnachtsmann“. Wenn „an letztes Jahr“ gedacht wird, „als ich Weihnachten einsam war“, lautete die Lösung ein Flug nach Sansibar – und nun ist die Sehnsucht nach einem Wiedersehen mit dem Urlaubsflirt groß. Das steht im Wunschzettel an den Weihnachtsmann – es möge so sein wie „Last Christmas“. Der Ausdruck der Sehnsucht, das Fernweh, in einem Weihnachtslied zu verpacken – das gelingt aktuell wohl nur den SCHLAGERPILOTEN.

Mit Erinnerungen an die Kindheit spielt auch das Lied „Mein Weihnachtswunsch“, in dem es offensichtlich um den Wunsch eines Erwachsenen geht, der sich auf einen Besuch im heimatlichen Elternhaus freut. Wenn „Weihnachtslieder so vertraut“ in der elterlichen Wohnung erklingen, man aber „vor langem schon hier ausgezogen“ ist, ist die Weihnachtsfreude so groß, dass man nur noch „Halleluja“ sagen kann in Dankbarkeit, dass genau dieser Weihnachtswunsch wahr geworden ist: „Die Gefühle sind schön“ – da gibt es sicher viele Fans, die sich damit identifizieren können.

Wenn’s Liebe schneitund Herzen höher schlagen“ – im vierten Song des Albums geht es wieder um eine Zweierbeziehung und um die eigentlichen Werte: „Ich brauch keine neue Uhr – und auch kein Geschenk“. Persönliches Zusammensein zählt mehr als materielle Werte – aus Sicht der SCHLAGERPILOTEN gibt es nichts Schöneres.

Ein klassisches balladeskes Liebeslied ist „Du bist mein Stern“, das weihnachtlich klingt, ansonsten aber sicher „das ganze Jahr“ passt – die metaphorische Bezeichnung der geliebten Partnerin als „Stern“ ist nicht neu im Schlager – und dennoch kann man Zeilen wie „Womit hab ich dieses Glück verdient? Ich danke dir für deine Zärtlichkeit!“ nicht oft genug aussprechen.

In eine ähnliche Kerbe haut der nächste Schlager: „Schenk mir nur deine Liebe“ („nur das wünsche ich mir“) – diesmal haben die SCHLAGERPILOTEN das gleiche Thema in eine tanzbare Discofox-Nummer gepackt. „Ein Tannenbaum mit Kerzen – du hast ihn für mich geschmückt – es ist nicht wichtig, was darunter liegt“ – erneut betonen die PILOTEN den Wert von Menschlichkeit und tun dies doch mit ganz unterschiedlichen Songs – mal besinnlich, mal fröhlich…

Mit „Weihnachtszeit“ beschreiben DIE SCHLAGERPILOTEN die besondere, festliche und besinnliche Stimmung der dunklen Jahreszeit und gerade der Adventszeit: „Du spürst überall die Magie, den Lichterglanz – die Stimmung berührt unsere Herzen im Kerzenglanz“. Oftmals ist es genau die „Zeit voller Frieden“, die ein wenig von der sonst allgegenwärtigen Hektik des Alltags ablenkt – genau das machen STEFAN, KEVIN und FRANK mit poetischen Worten zum Thema. Christkind und Santa Clause dürfen in diesem Lied, das Weihnachten rund um die Welt beschreibt, natürlich auch nicht fehlen.

Ganz ohne klassische bzw. populäre Weihnachtsklänge kommen natürlich auch DIE SCHLAGERPILOTEN nicht aus. 1970 landete JOSÉ FELICIANO mit „Feliz Navidad“ einen weltweiten Superhit, der sich bis heute großer Beliebtheit erfreut – wegen seiner eingängigen Melodie, seiner Mitsingbarkeit und vielleicht auch einfach der Fröhlichkeit, die das Lied ausstrahlt – perfekt passend zum Schlagertrio.

Mit „Liberta – Land der Freiheit“ beweisen DIE SCHLAGERPILOTEN, dass sie hin und wieder glaubhaft eine Hymne voller Pathos interpretieren können – doch nur „der Himmel weiß, wo man dich finden kann“, singen sie nachdenklich in schöner Dreistimmigkeit.

Für Foxtänzer ist das augenzwinkernde „Dezemberküsse“ prädestiniert. Wenn „Schnee in deinem Haar“ ist, steht fest: „Es ist Winter“ – und dann bringen diese herrlichen „Dezemberküsse das große Glück“ – ein unbeschwerter und fröhlicher Schlager in der Sound-Tradition der FLIPPERS – klasse!

Traditionell angehaucht ist der Schlager „Der Zauber der Weihnachtszeit“, in dem es um die „frohe Botschaft“ der Weihnachtsgeschichte geht. In dem Lied geht es um das „Wohlfühlgefühl“, das viele Menschen gerade in der Weihnachtszeit empfinden. Darin kommt sogar das „Licht, das zur Weihnachtszeit leuchtet hell und klar“ – ob damit das traditionell beim Adventsfest der 100.000 Lichter gemeinte Kerzenlicht ist?

Von der Sehnsucht nach dem geliebten Partner erzählt „Weiße Weihnacht mit dir“: „Es sind noch Wochen, erst dann bist du hier“ – und sehnsuchtsvoll denkt man an die Feiertage mit dem geliebten Partner – eben „Weiße Weihnacht mit dir“. Romantisch singen DIE SCHLAGERPILOTEN: „Wir feiern die Stunden, die Nähe, das Glück“ – letztlich geht es ja doch um das Zusammensein mit geliebten Menschen.

Wer nicht an Weihnachten glaubt, für den ist vielleicht der Song „Wintermärchen“ etwas, in dem es um das Finden der großen Liebe geht – darin skandiert das Trio nämlich überzeugt: „Und es gibt es doch, das Wintermärchen – und es gibt es doch, das Happy End!“. Gesucht wird eben die „Eisprinzessin, die sich auch nach Liebe sehnt“. Richtig romantisch und fast schon lyrisch wird es, wenn der Angebeteten versprochen wird „dich aus diesem Eispalast zu holen, in dem du so lang gefroren hast“.

Danach gibt es wieder einen echten Klassiker der Weihnachtszeit auf die Ohren. 1966 hatte PETER ALEXANDER damit einen Top-10-Hit, 1968 war HEINTJE damit sogar auf Platz 1 der Singlecharts – und auch 2006 war das Lied in der offiziellen Verkaufshitparade – ANDREA BERG hatte damit seinerzeit einen Hit. Grund genug für DIE SCHLAGERPILOTEN, dem Klassiker „Aba Heidschi Bum Beidschi“ die ganz persönliche Note des Schlagertrios zu geben, was klar gelungen ist.

Mit „Der Himmel schickt einen Engel“ (zur Weihnachtszeit zu mir) geben sich DIE SCHLAGERPILOTEN noch mal balladesk. Den Song kennen Schlagerfreunde schon aus der Compilation „Lass und fliegen – Das Beste“ – nun haben die PILOTEN daraus einen schönen Weihnachtssong gemacht.

Den krönenden Abschluss findet das Album „Weihnachten das ganze Jahr“ mit einem „Weihnachts-Medley“, in dem STEFAN, FRANK und KEVIN klassische Weihnachtslieder im Sound der SCHLAGERPILOTEN singen – Lieder wie „Süßer die Glocken nie klingen“ und „Leise rieselt der Schnee“ dürfen hier natürlich nicht fehlen.

Ein steht fest: Wo SCHLAGERPILOTEN draufsteht, da sind auch die SCHLAGERPILOTEN drin. Innerhalb recht kurzer Zeit hat das Schlagertrio einen eigenen typischen Sound kreieren können, dem sie auch mit ihrem Weihnachtsalbum treu geblieben sind – und das ist auch gut so, denn genau so kennen und lieben die Fans STEFAN, FRANK und KEVIN. Die Fans dürfen sich freuen, nun auch an Weihnachten Musik ihrer Lieblingsband zu hören – gerne auch als Gegenpol zum hektischen Alltag.

Wir drücken den SCHLAGERPILOTEN die Daumen, dass auch das vierte Album die Top-10 der Offiziellen Deutschen Album Charts entern wird. Der Clou wäre natürlich, würden STEFAN, KEVIN und FRANK erstmals Platz 1 knacken …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

17 + = 25

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen