DAN DANIELL
„Die Welt“ – eine tiefsinnige Vorab-Auskopplung aus seinem zweiten Album „Opus“!

Der neue Song des Schweizer Multitalents ist beklemmend aktuell, macht aber auch Hoffnung!

DAN DANIELL wollte nach der Schulausbildung eine Schauspielschule besuchen, doch auch bei ihm war es wie in vielen Lebensläufen: Zunächst einmal galt es, „etwas Anständiges“ zu lernen. Da seine Eltern ein Restaurant führten, wurde er Koch und erwarb das Wirtefachdiplom. Seit dem Abschluss seiner Ausbildung führt DAN das überregional bekannte Restaurant „Chez Heini“ in seinem Heimatort Zermatt. Seit über 30 Jahren begeistert er seine Gäste nicht nur mit Speisen, sondern auch mit seiner Musik.

Der Gastronom bezeichnet sich selbst gerne als „schrägen Vogel“ – und das kommt auch bei der Prominenz gut an. So lernte er die ABBA-Sängerin ANNI-FRID LYNGSTARD kennen und nahm mit ihr sogar einen Benefiz-Song auf. Aber auch Stars wie UMBERTO TOZZI und BEATRICE EGLI haben sich schon im Restaurant „Beim Heini“ in Zermatt (Schweiz) blicken lassen.

Die Musik spielte im Leben von DAN immer eine große Rolle. Und so beschloss er ein Album aufzunehmen. „Made in Zermatt“ kam so gut an, dass nun die Produktion eines zweiten Albums geplant ist. „Opus“ soll im Herbst 2023 erschienen – vorab veröffentlicht der Tausendsassa (DAN ist auch als Buchautor, Künstler und Textdichter tätig) eine nachdenklich-melancholische Single mit dem Titel „Die Welt“.

Ganz bewusst will DAN DANIEL auch sperrige Themen wie menschliche Verrohung in seinen Songs beschreiben – ohne den erhobenen Zeigefinger zu benutzen. Und so erzählt er, dass die Welt ihn „zutiefst berührt“ hat. Aber Bilder „voll Hunger und Gefahr“, wie wir sie ja leider aktuell vielfach sehen, machen ihn nachdenklich. Und wenn die Rede von vertrocknen Bäumen ist und „die Sonne heiß wie Feuersglut“ strahlt, lassen derart tiefsinnige Gedanken wohl nur die wenigsten Menschen kalt – erst recht nicht, wenn von der nächsten Generation die Rede ist: „Kinder voller Angst mit Tränen im Gesicht“ sind leider viel zu oft zu sehen.

DAN ist aber auch zukunftsgewandt, er ist sich sicher: „Der Frieden fängt im Kleinen an“ und regt an: „Lass uns doch eine Brücke bauen“. – Motto: „Gemeinsam sind wir stark“.

Wir finden es sehr mutig von DAN DANIELL, dass er sich jenseits des Mainstreams auch wichtigen Themen der Zeit widmet.

Textquelle: smago!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

8 + 1 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen