BLÄCK FÖÖSS, BRINGS u.a.
Heute (26.11.2021), WDR Fernsehen: „Der Westen hält zusammen – Wir helfen Kindern nach der Flut“!

Spenden-Show mit Sabine Heinrich und Sven Lorig // 20:15 Uhr – 22:00 Uhr! Live aus Bad Münstereifel!

 

Dank unzähliger Helfer und Helferinnen aus ganz Deutschland, sogar aus halb Europa konnten Schlamm und Schutt, Müll und Ruinen nach den sintflutartigen Regenfällen und dem Jahrhunderthochwasser Mitte Juli bereits vielerorts beseitigt werden. Obdachlos gewordene Einwohner erhielten erste Hilfen. Geldspenden in enormer Höhe sollen die Zukunft sichern. Und trotzdem: Knapp viereinhalb Monate nach dem Hochwasser ist noch lange nicht in Sicht, ob und wenn ja wann es in den betroffenen Gebieten wieder so wohnlich aussehen und so lebenswert sein wird wie zuvor.

Jetzt stehen der Winter und höhere Feiertage vor der Tür und damit in den zerstörten Regionen ganz konkrete Fragen wie zum Beispiel: Wie heizen wir? Wie feiern wir das Weihnachtsfest? Wie können wir vor allem den Kindern möglichst rasch wieder ein halbwegs normales Leben ermöglichen?

Gemeinsam mit der „Aktion Deutschland hilft“ ruft der Westdeutsche Rundfunk daher zu einer neuen mehrwöchigen Spenden-Aktion auf – zur Realisierung einiger schneller Hilfsprojekte. Das WDR Fernsehen und alle Hörfunk-Wellen begleiten diese neue Winterhilfe.

Zum Auftakt begrüßen Gastgeberin Sabine Heinrich und Gastgeber Sven Lorig zu einer Fernsehshow live aus Bad Münstereifel. Gemeinsam mit Betroffenen stellen sie konkrete Projekte vor, die dank neuer Spenden rasch realisiert werden sollen. Außerdem sprechen sie in der Aula des „St. Michael Gymnasium“ mit Menschen, denen bereits geholfen werden konnte, sowie mit deren Helferinnen und Helfern, für die es zum Dank einige kleine Überraschungen gibt.

Beliebte Kabarettistinnen und Musiker aus dem Westen treten in der Altstadt von Bad Münstereifel auf und sorgen vorübergehend für Entspannung und Stimmung, mildern Ängste, Kummer, Sorgen und Verzweiflung.

Zu Gast sind des Weiteren u. a. auch die Bläck Fööss und Brings, die Kabarettistinnen Eva Eiselt und Barbara Ruscher sowie der Psychotherapeut und katholische Theologe Manfred Lütz.

 

 

 

Das Foto (© WDR / Annika Fußwinkel) zeigt die Moderatoren Sabine Heinrich und Sven Lorig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 2 = 1

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen