BLÄCK FÖÖSS, BRINGS, CAT BALOU, HÖHNER, KASALLA, PAVEIER
Heute (22.01.2022), WDR Fernsehen: “Sing doch wieder met – Das zweite kölsche Tauschkonzert”!

20:15 Uhr – 21:45 Uhr (Wh. in der Nacht auf 23.01., 00:45 Uhr – 02:15 Uhr)!

 

 

Auch in 2022 wird der Karneval Corona bedingt mit Einschränkungen leben müssen. Umso besser, dass die Kölschen Bands in der WDR-Sendung “Sing doch wieder met” den Karnevalsfans ein wenig Karnevals- und Rockfeeling erhalten.

Zum zweiten Mal tauschen die großen Kölner Bands ihre Lieder. Diesmal sind außer BRINGS, HÖHNER, BLÄCK FÖÖSS, KASALLA und CAT BALLOU auch die PAVEIER mit dabei. Sie alle interpretieren die Songs ihrer Band-Kollegen auf ihre ganz eigene Art und schaffen damit eine völlig neue Musik.

Wie schon beim ersten kölschen Tauschkonzert wurden die neuen Versionen bekannter Songs in der Live Music Hall in Köln aufgezeichnet. Ein Weile später bekamen die Bands im Studio die Interpretationen ihrer Kollegen erstmals zu sehen und zu hören. Dies hat bemerkenswerte Reaktionen hervorgerufen.

Was zum Beispiel die HÖHNER aus “Leev Marie” von den PAVEIERN oder KASALLA aus dem BLÄCK FÖÖSS-Klassiker “Buuredanz” gemacht haben, das ist ganz großes, kölsches Musikkino.

 

 

Mit dabei: die Band “Brings”

© WDR / Tobias Erlbruch

Textquelle: WDR Fernsehen (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 70 = 78

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen