BERNHARD BRINK
„Keiner macht sich stark für die leichte Unterhaltung!“

Bernhard Brink redet Klartext!

 

Schlagertitan BERNHARD BRINK nimmt in einem Interview im BILD-Sparfochs-Talk kein Blatt vor den Mund: „Keiner macht sich stark für die leichte Unterhaltung“, sagt er darin. „Das ist natürlich eine große Ungerechtigkeit, und da haben ganz viele ganz große Probleme.

Wir sind als Erste bei den Veranstaltungen abgehängt worden und sind wahrscheinlich die Letzten, die wieder reinkommen.“

Brink spricht von einem regelrechten „Berufsverbot, in gewisser Weise“.

EINEN Auftritt habe er jedoch realisieren können: „Einen Auftritt habe ich gerade gemacht, in Brand-Erbisdorf, südlich von Dresden. Die haben das durchgezogen, weil sie es mit 200 Leuten in einem kleinen Zelt durften. Das war natürlich ein tolles Spektakel, ich durfte mal wieder auf die Bühne.“.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

44 − = 35

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen