ANNA-CARINA WOITSCHACK & STEFAN MROSS
„Lo siento“: DAS Hit-Duett der beiden „Turteltauben“!

Der Song ist durchaus ein potenzieller Anwärter für „Das gefühlvollste Liebesduett des Jahres 2018“ …:

 

Sie sind wohl eines der glücklichsten Traumpaare der Schlagerwelt! Sängerin Anna-Carina Woitschack und Entertainer Stefan Mross sind bis über beide Ohren ineinander verliebt und lassen die Schlagerfans an diesem zauberhaften Glück auch teilhaben. Mit ihrem Duett „Lo siento“, das am 31.08.2018 als Funksingle bei TELAMO erschienen ist, zeigen uns die beiden, wie schön die Liebe sein kann.

Der Titel von Anna-Carina Woitschack’s aktuellem Album „Liebe passiert“ ist auch in ihrem Privatleben Programm! Die Liebe zu ihrem Freund, Stefan Mross war nicht geplant – sie ist einfach so passiert, als die beiden gemeinsam beruflich auf Tour waren! Und auch die neue Singleauskopplung aus diesem Longplayer, das Duett der beiden Turteltäubchen „Lo siento“ könnte authentischer nicht sein. Das Lied vermittelt Emotion pur. Die deutsche Übersetzung „es tut mir leid“ verstärkt nochmals die Einstellung des Paares: Liebe passiert, völlig unvorhersehbar. Das tiefe Gefühl überrascht Dich und Du kannst nichts dagegen tun! Auf einmal ist die Liebe greifbar, wenn Stefan gesteht: „Wir lieben uns – total verrückt!“ Und seine Anna verspricht ihm: „Ein Leben lang dein treuster Fan!“ In dieser zeitlos schönen Liebes-Hymne liegt unglaublich viel Lebensfreude und positive Energie. Man spürt hier deutlich, wie sehr die Liebe zur Musik die beiden Künstler verbindet. Die Stimmen der hübschen Sängerin und des sympathischen Volksmusikstars harmonieren exzellent. Die ausgelassene Melodie, die von Produzent Benjamin Brümmer erstklassig arrangiert wurde, lässt uns träumen, ja sogar schweben. Währenddessen entfachen die spanischen Worte „Lo siento“ ein Feuer der Leidenschaft. Mit erfrischend schwungvollen Klängen nehmen uns Anna und Stefan mit, auf ihre musikalische Wolke Nummer Sieben!

Anna-Carina Woitschack stammt aus einer jahrhundertealten Puppenspieler-Dynastie und erreichte 2011 durch ihre Teilnahme an der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ deutschlandweite Bekanntheit. Inzwischen hat sie sich in der Branche als erfolgreiche Schlagersängerin einen Namen gemacht. Bei einem Auftritt in der populären ARD-Sendung „Immer wieder sonntags“ lernte sie 2011 den Moderator Stefan Mross kennen und lieben. Der gebürtige Traunsteiner steht seit fast dreißig Jahren auf der Bühne. Er wurde im Alter von 13 Jahren von der Volksmusik-Legende Karl Moik entdeckt und ist mittlerweile selbst einer der bekanntesten deutschen Volksmusik-Stars.

Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross sind nicht nur privat ein absolutes Dreamteam, sondern auch musikalisch auf einer Wellenlänge! Das sieht, spürt und hört man. „Lo siento“ hat auf jeden Fall das Potenzial, das gefühlvollste Liebesduett des Jahres 2018 zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + 2 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen