ANDY BORG
Andy Borg bleibt mit dem “Schlager-Spaß” auf Kurs:

Platz 1 aller Dritten Programme und bundesweit 5,3 % Marktanteil!

 

 

Trotz starker Konkurrenz erzielte ANDY BORG mit seiner Sendung  „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ am Samstag, 1. Oktober, wieder ein richtig gutes Ergebnis: Bundesweit sahen 1,38 Millionen Zuschauer*innen zu und sorgten für einen Marktanteil von 5,3 Prozent beim Gesamtpublikum. Damit eroberte die von Kimmig Entertainment produzierte Schlager-Show im SWR Fernsehen erneut Platz 1 aller dritten Programme. Im Sendegebiet erreichte der „Schlager-Spaß“ (sehr!) gute 10,1 Prozent Marktanteil (bei 504.000 Zuschauern).

Andy Borg ging dieses Mal mit Evergreens auf Zeitreise und nahm sich in der Oktober-Ausgabe von „Schlager-Spaß“ auch wieder Zeit für Plaudereien mit den Künstlern. Ein Wiedersehen gab es mit TV-Legende Harry Wijnvoord. Der frühere Moderator von „Der Preis ist heiß“ erinnerte nicht nur an seine legendäre TV-Show, er glänzte auch als Sänger – im Duett mit Andy Borg. Ein weiteres Duett sang der Moderator zusammen mit Ramon Roselly. Hansi Hinterseer präsentierte seine neue CD „Weil es dich gibt“. Und die Party-Band „i-Düpferl“ aus Bayern zeigte, wie man Stimmungskracher mit Akkordeon-Klassikern kombinieren kann. Weitere Gäste waren Die Geininger aus dem Oberbergischen Land, die Sparkle Singers aus dem Elsass, die Musical-Darstellerin Saskia Leppin sowie Mario & Christoph (vom einstigen Alpentrio Tirol).

Und wieder einmal hat es Andy Borg im Übrigen auch in die Top 25 der meist gesehenen Sendungen am Samstagabend (01.10.2022) geschafft – und zwar auf Platz 23.

 

 

Andy Borg und Harry Wijnvoord

© SWR – Kerstin Joensson

Textquelle: Kimmig Entertainment (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

68 + = 74

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen