ANDREAS HAUFF
Andreas „Sag Dankeschön mit roten Rosen“ ist tot!

Die Traueranzeige verrät, dass er sich zeitlebens ELF JAHRE JÜNGER machte …:

ANDREAS HAUFF, der mit dem Titel „Sag Dankeschön mit roten Rosen“ einen echten Millionen-Hit erschuf, ist to, wie „Memory Radio“ berichtet.

War man bislang immer von 1944 als Geburtsjahr ausgegangen, lässt die Traueranzeige Rückschlüsse zu, dass er a) bereits am 26. Januar 1933 zur Welt gekommen ist und somit zu Zeitpunkt seines Todes bereits 88 Jahre alt war.

Kurz-Bio ANDREAS HAUFF (Quelle: Wikipedia.de)

Andreas Hauff (bürgerlicher Name: Paul Zach), * 26. Januar 1933 in Preßburg (heute Bratislava) war ein österreichischer Sänger und Texter auf dem Gebiet des volkstümlichen Schlagers.
Hauff wuchs in Linz in Österreich auf. Nach der Schule besuchte er das Bruckner-Konservatorium in Linz. 1964 gründete er die Gruppe Manhattans, wo er als Drummer tätig war. 1969 begann er seine Solokarriere und 1970 bekam er seinen ersten Plattenvertrag. In den 1970er Jahren vertrat er Österreich beim Festival im polnischen Zoppot, wo er unter die ersten Vier kam.
Auf dem Sektor des volkstümlichen Schlagers gelang ihm 1982 der Durchbruch. Das Lied „Sag Dankeschön mit roten Rosen“ gilt heute als Evergreen, der von zahlreichen anderen Interpreten aufgenommen wurde. In den 1980er Jahren trat er meist mit seiner Band Goldenes Kleeblatt auf.
Er bewarb sich zusammen mit Lydia Huber beim „Grand Prix der Volksmusik“ 1988. Ihr gemeinsamer Titel „Wir soll’n euch aus München schön grüßen“ schied bereits in der Vorentscheidung aus.

In diesem Jahr jährte sich sein 50-jähriges Tonträger-Jubiläum. 1971 erschienen gleich DREI Singles von ihm.

Hauff lebte in München.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

73 − = 67

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen