„ANDREA BERG“
Die Arena Aspach heißt ab Januar 2020 WIRmachenDRUCK Arena!

Demzufolge findet das jährliche „Heimspiel“ (bzw.: finden die jährlichen „Heimspiele“) von Andrea Berg künftig in der WIRmachenDRUCK Arena statt!

 

 

Wichtige Weichenstellung: Die Spielstätte der SG Sonnenhof Großaspach,  die  gleichzeitig  Schauplatz  für musikalische  Highlights  wie  dem jährlichen „Heimspiel“   von   Schlagerstar   Andrea   Berg   ist,   trägt   ab   Januar   2020   den Namen WIRmachenDRUCK Arena. Die Partnerschaft mit WIRmachenDRUCK – einer der europaweit führenden Online-Druckereien mit Sitz in Backnang – wurde am heutigen Mittwoch im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt.

„Wir freuen uns außerordentlich, dass es uns gelungen ist, mit WIRmachenDRUCK einen starken und regionalansässigen Partner mit gleichzeitiger internationaler Strahlkraft für das Naming-Right der Arena zu gewinnen. Ein Partner, der zu hundert Prozent zu uns und unserem außergewöhnlichen Weg passt – das war immerVoraussetzung und dies haben die vertrauensvollen und offenen Gespräche von Beginn an gezeigt“, äußerte sich Philipp Mergenthaler, SG-Vorstandsmitglied für die Bereiche Marketing und Medien und Geschäftsführer desDorfklubs.

„Unsere Arena – idyllisch eingebettet in den Schwäbischen Wald – ist eine deutschlandweit einmalige Erfolgsgeschichte. Mit dem Mix aus sportlichen und kulturellen Highlights sowie vielen Firmenveranstaltungen und privaten Feierlichkeiten werden alle Zielgruppen gleichermaßen bespielt. In der Entwicklung der SG Sonnenhof Großaspach und WIRmachenDRUCK lassen sich viele Parallelen erkennen. Am Anfang stand aufbeiden Seiten eine Idee, aus der mit viel Herzblut und herausragendem Engagement im Laufe der Jahres Großesentstanden ist. Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Partnerschaft“, so Uli Ferber, Sprecher der Investorengruppe Projekt Fautenhau 2011 GmbH & Co.KG.

Auch auf Seiten des neuen Naming-Right-Partners ist die Vorfreude auf die Zusammenarbeit bereits jetzt sehr groß.

„Die professionelle Vereinsarbeit der SG Sonnenhof Großaspach beeindruckt uns sehr – sie zeigt deutlich, was nichtzuletzt das Ehrenamt zu leisten vermag. Das unterstützen wir mit unserer Naming-Right-Partnerschaft sehr gerneund möchten unseren Teil dazu beitragen, dass der Ball in Aspach auch künftig erfolgreich im Spiel bleibt“, kommentierte Nils Winterstein, Chief Marketing Officer bei WIRmachenDRUCK.

„Willkommen bei Freunden, könnte man sagen! Mit einigen Partnern der SG Sonnenhof Großaspach arbeiten wirebenfalls schon länger zusammen. So schließt sich auch hier wieder der Kreis und eröffnet gleichzeitig allen Partnernneue Möglichkeiten“, ergänzte Uli Geyer, Leiter Marketing bei WIRmachenDRUCK.

In wenigen Jahren entwickelte sich WIRmachenDRUCK (www.wir-machen-druck.de) vom Start-Up zu einer dereuropaweit führenden Online-Druckereien. Zwischenzeitlich bietet das Unternehmen seinen Kunden tausende Produkte in Millionen Druck-Variationen an – auf Wunsch sogar klimaneutral. Neben dem überregionalen ist geradeauch das Engagement in vielfältigen sozialen Projekten und sportlichen Veranstaltungen in der Region für dasmittlerweile über 300 Mitarbeiter starke Unternehmen selbstverständlich – schließlich ist man sich dort seinerschwäbischen Wurzeln wohl bewusst.

So engagiert sich das Backnanger Unternehmen jedes Jahr als Premium-Sponsor des Mercedes-Cup – dem Tennis-Event im Ländle schlechthin. Aber auch als Partner des Schwäbischen Turnerbundes und Premium-Sponsor der diesjährigen Turn-WM in Stuttgart macht das Unternehmen eine gute Figur. Für die permanente Sportförderung setzt WIRmachenDRUCK beispielsweise auf Basketball – so ist das Unternehmen seit KurzemTop- Sponsor von s.Oliver Würzburg. Doch ein besonderes Augenmerk liegt im Sport seit jeher im Bereich Fußball – die bereits mehrjährige Business-Partnerschaft mit dem VfB Stuttgart ist hier das beste Beispiel. Ab 2020 führt der sportliche Weg nun auch direkt vor die eigenen Backnanger Tore: Die Partnerschaft mit der SG Sonnenhof Großaspach und der Arena in Aspach eröffnet beiden Partnern völlig neue sportliche und marketing-strategische Möglichkeiten. Die WIRmachenDRUCK Arena steht damit künftig für spannenden Fußball, nachhaltige Sportförderung, kulturelle Highlights und ganz viel Emotion – in der Region und weit darüber hinaus.

Die zunächst auf vier Jahre ausgerichtete Partnerschaft beinhaltet ein umfangreiches Marketingpaket, das nebendem Namensrecht auch Bandenwerbungen, Business-Tickets und viele weitere Umsetzungen enthält. „Wir wollen gleichzeitig auch die Stärken von WIRmachenDRUCK nutzen, um innovative Ideen für die Zukunft zu entwickeln“,erklärte SG- Vorstandsmitglied Philipp Mergenthaler.

Vertragsbeginn ist am 1. Januar 2020, offizieller Startschuss der Partnerschaft am 3. Februar zum Heimspiel der SG Sonnenhof Großaspach gegen die Würzburger Kickers.

 

 

Das Foto zeigt v.l.: Uli Ferber / Sprecher der Investorengruppe Projekt Fautenhau 2011 GmbH & Co. KG, Uli Geyer / Leiter Marketing WIRmachenDRUCK GmbH, Nils Winterstein / Chief Marketing Officer WIRmachenDRUCK GmbH, Philipp Mergenthaler / Geschäftsführer und Vorstandsmitglied SG Sonnenhof Großaspach e.V.)

 

 

Das Foto zeigt v.l.: (v. links: Uli Ferber / Sprecher der Investorengruppe Projekt Fautenhau 2011 GmbH & Co. KG, Uli Geyer / Leiter Marketing WIRmachenDRUCK GmbH, Timo Röttger / spielender Co-Trainer SG Sonnenhof Großaspach e.V., Nils Winterstein / Chief Marketing Officer WIRmachenDRUCK GmbH, Oliver Zapel / Cheftrainer SG Sonnenhof Großaspach e.V., Philipp Mergenthaler / Geschäftsführer und Vorstandsmitglied SG Sonnenhof Großaspach e.V., Maximilian Reule / Torhüter SG Sonnenhof Großaspach e.V.)

Textquelle/Bildquelle:
FM Ferbermarketing GmbH (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

42 + = 49