AMIGOS
Ihr neuer Song “Eine Kerze und rote Rosen” ist schwere Kost!

Diese berührende Ballade ist ein eindrucksvolles Plädoyer gegen Kindesmissbrauch!

 

 

Jedes Kind, das Opfers eines vermeidbaren Schicksals geworden ist, das sein grausames Spiel mit ihm spielte, ist eines zu viel! Die AMIGOSspüren, dass sie etwas unternehmen möchten und müssen, solange kindliche Unschuld nicht erblühen darf, solange die Farben der Fantasie im Blutrot der Rosen ertrinken und im Schein der Kerzen verblassen. Der Titel „Eine Kerze und rote Rosen“ liegt den beiden Verfechtern von Gewalt- und Kinderschutz besonders am Herzen. Botschafter des Weißen Ringes sind sie aus tiefster Überzeugung. „Auch mit diesem Lied kämpfen wir wieder dafür, dass wir alle gemeinsam auf unsere Kinder aufpassen.“

Diese berührende Ballade ist ein eindrucksvolles Plädoyer gegen Kindesmissbrauch. Die Amigos haben stets in die Zukunft vertraut und lassen sich von Optimismus und Lebenswillen tragen – gerade deswegen werden sie es dank dieser inneren Stärke nie müde, für die Schwächsten ihre Stimmen zu erheben und auf diesem Album erneut zu Solidarität und Achtsamkeit aufzurufen.

Mit Treue, Vertrauen und bedingungsloser Freundschaft habenihre Fans jede einzelne der 15 Spitzenplatzierungen in den Albumcharts möglich gemacht. 15-fach durften die Brüder sich schon über Platz 1 der Charts freuen. Das erste Mal 2007 mit „Der helle Wahnsinn“. Von 2010 bis 2023 haben ihre Fans dann 14! Alben in Folge auf die #1 katapultiert.

Ab 23.06.2023 heben die Amigos den neuen Longplayer aus der Taufe, setzen mit „Atlantis wird leben“ als Power-Symbol ein weiteres Amigos-typisches Markenzeichen.

Das Album ist bereits vorbestellbar und auch als DVD und Fanbox erhältlich. Die Fanbox enthält neben der CD und der DVD ein Frühstücksbrettchen und ein Paar Ofenhandschuhe.

Die Amigos freuen sich sehr, auch 2023 live als “Familien-Bande” unterwegs zu sein. Auf Live-Tournee singen die Amigos gemeinsam mit Daniela Alfinito in voll besetzten Hallen – wegen der großen Nachfrage mit Zusatzkonzerten und neuem Programm. Atlantis lebt noch immer – und irgendwie umweht auch ihren Erfolg ein Hauch Mythos, den man gar nicht enträtseln möchte, weil es sich so sagenhaft gut anfühlt.

Textquelle: TELAMO (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

8 + 1 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen