KLUBBB3
Die CD "Jetzt geht's richtig los!" im Test von Holger Stürenburg!

Aus einer freundschaftlichen Jux-Idee wird – ganz zurecht – höchsterfolgreicher Ernst …: 

Was sich als einmaliges Spaßprojekt dreier singender Kumpels angekündigt hatte, erwuchs im Laufe des Jahres 2016 zu einer der erfolgreichsten Schlagerbands der vergangenen zwölf Monate: Der „Klubbb3“, bestehend aus dem derzeit wohl beliebtesten Showmoderator Deutschlands, Florian Silbereisen, dem niederländischen Schlagerstar Jan Smit und seinem ebenso gefragten Kollegen Christoff aus Belgien, tat alles, um dem derzeitigen Schlagerboom nicht nur eindrucksvoll gerecht zu werden, sondern denselben sogar noch zusätzlich mit eigenen Liedern im Sinne dieses Genres auszubauen und zu verstärken.

Ihr CD-Debüt „Vorsicht unzensiert!“ knackte vor einem Jahr in fünf Ländern die internationalen Albumhitparaden, hielt sich alleine in der BR Deutschland acht Wochen lang in den Top 10 der offiziellen Longplay-Auswertungen und wurde hierzulande, ebenso, wie in Österreich und in Belgien, längst mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet.

Die absolut ohrwurmträchtige Singleauskoppelung „Du schaffst das schon“ gilt nicht erst seit gestern als unverbrüchlicher Partyreißer und sozusagen „geflügeltes Wort des Deutschen Schlagers“; mit einigen Bonustracks und einer zusätzlichen DVD versehen, die mit aufregenden Hintergrundberichten über das gewitzte Schlagertrio aufwartet, wurde „Vorsicht unzensiert!“ zum Weihnachtsgeschäft 2016 als „GOLD-Edition“ neu aufgelegt. Meine Rezension dieser humorvollen CD/DVD-Box findet man HIER …:  

Ja, und nun ist aus dem frohsinnigen Spaß buchstäblich Ernst geworden: „KLUBBB3“ scheinen sich mehr und mehr als echte, originäre, muntermachende Schlagertruppe zu konstituieren. Pünktlich zu Florian Silbereisens Megaevent „Schlager-Champions – Das Große Fest der Besten“, am 07. Januar 2017, um 20.15 Uhr, in der ARD, liegt das zweite Album des fröhlichen Terzetts vor.

Dieses nennt sich „JETZT GEHT’S RICHTIG LOS“, erscheint bei Electrola/UNIVERSAL, und bereitet dem geneigten Zuhörer mindestens genauso viel – wenn nicht gar noch mehr – Freude, Hochstimmung und gute Laune, wie der inzwischen mutmaßlich in die Herzen der meisten Schlagerfans längerfristig eingekehrte CD-Erstling „Vorsicht unzensiert!“.

Elf brandneue Titel plus einen stärker rhythmisierten Hit-Mix, ausgestattet mit Fragmenten aus den wichtigsten Liedern der neuen CD, beinhaltet dieser klingende Aspirant auf einen weiteren Riesenerfolg für „Klubbb3“ in den Hitparaden – wenn man die Lieder so hört, kann man eigentlich nur felsenfest davon ausgehen, dass „Jetzt geht’s richtig los“ mindestens die Top 5 erreichen wird, wenn nicht sogar die Spitzenposition für sich in Anspruch zu nehmen vermag.

Der liebenswerde Eröffner „Jetzt erst recht!“ stellt sich sogleich als optimistische, einwenig foxlastig-rasante Sympathiebekundung an einen lieben Menschen vor, garniert mit unüberhörbarer Ohrwurmgarantie und spritziger Refrainzeile. Die weiteren, eher temporeichen, mal mehr rockigeren, dann wiederum zuvorderst dancefloor-orientierteren Liedbeiträge der Sorte „Märchenprinzen“, „Das weißt du doch“ oder „Wir werden uns wiedersehen“ gehen ohne jeden Zweifel als kraftvoll rhythmisierte, dito aufstrebende, teils augenzwinkernde, oder eher nachdenkliche, strikt vollmundige und perfekt austarierte Popschlager höchster Qualität durch.

„Wunderschön“ hingegen zeigt sich als melodischer Synthi-Schlager, radikal zum Verlieben geeignet, während die wiegende, volkstümlich angehauchte Monumentalballade „Das achte Wunder der Welt“ – als welches, natürlich, wie kann es anders sein, die Liebe apostrophiert wird – stimmungsvolle Walzeratmosphäre versprüht.

„Auf dem Traumschiff“ ist ein typischer 80er-Jahre-Romantikschlager voller Urlaubssehnsucht, der jedoch im tanzbaren Klangbild des Heute und Hier umgesetzt wurde, „Das Leben tanzt Sirtaki“ erweist sich als griechisch angehauchter, fröhlich-temperamentvoller Mitsing-Schlager mit mediterranem Touch und „Ich warte jede Nacht auf Dich“ kommt als melancholisch-sehnsüchtige Ballade zum Träumen und Mitfühlen daher.

Im kompakten, selbstironischen, flinken Popschlager-Format gehalten, zieht’s unseren „Klubbb3“ eingängig und trefflich „Zum Horizont und weiter“ (Liedtitel); der konsequent fetentaugliche Disco-Fox „Lass mich Deinen Herzschlag spüren“ hat jederzeit das Zeug dazu, sich zu einem fundamentalen Tanzflächenfüller für die Ewigkeit zu entwickeln.

Genannter „Hit-Mix“, der nochmals mit einem Mega-Beat angereichert wurde, beschließt die ultraschnittige, durchgehend äußerst sympathische und stets enorm mitreißende, niemals langweilige oder womöglich gleichförmige, zweite CD der fraglos pausenlos und stringent aufsteigenden Allstar-Schlagercombo „Klubbb3“. Die drei Interpreten Florian, Jan und Christoff haben sich, gemeinsam mit Komponist Uwe Busse und Lyriker Tobias Reitz, alle nur erdenkliche Mühe gegeben, wahrhaftig ‚unzensierten‘ Schlager in Bestform zu präsentieren. Es ist tatsächlich damit zu rechnen, dass „JETZT GEHT’S RICHTIG LOS“ die drei Freunde wirklich endgültig etabliert, die besten Ränge der Hitparaden erklimmt und dadurch eben dafür sorgt, dass sich aus einer ‚Just for Fun‘-Idee ein nachhaltiges Erfolgsrezept entwickelt, das jetzt und in Zukunft auf eine ausgiebig andauernde Reputation im Schlagerspektrum bauen kann!

Holger Stürenburg, 06. Januar 2016
https://de.wikipedia.org/wiki/Electrola
http://www.universal-music.de/klubbb3/home


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

71 + = 74