FLORIAN SILBEREISEN
"Booom" hin oder her: "Die Kirche im Dorf lassen", meint Georg Fischer!

Der Macher der „Party- und Schlager-Charts“ und „Herr der 1.000 Kopplungen“ hat so seine ganz eigene Meinung um den „Schlagerbooom“ Hype …: 

Und … auch "Schlagerboom" geschaut? Eure Meinung? Also: meine persönliche Meinung relativ einfach zusammengefasst: Eine nette Samstagabend Unterhaltungs Musik-Sendung. An alle, die jetzt diese Show bis in den Himmel loben und schreiben, dass dies das Größte für den Schlager aller Zeiten war und 1. Liga usw.:  hey, aufwachen !! Es war einfach eine nette Samstagabendsendung.

Man nehme eine Halle, packe 10.000 Leute rein, gebe Ihnen auch Kaltgetränke, stelle 'nen guten soliden Moderator hin, buche gute, bekannte Sänger und filme das GANZE. Und ??? Das macht / machen übrigens der Megapark, Bierkönig, Olé Verunstaltungen usw. jeden Tag oder bei jedem Event, und die bekommen nicht täglich das Bundesverdienstkreuz!

Warum müssen wir den "Schlager" immer so hervorheben ? Das kommt mir immer so vor, wie wenn ein Schwerbehinderter jedem seinen Behinderten-Ausweis zeigt und von jedem dann bemitleidet oder in den Himmel gelobt wird, weil er zwei Schritte gegangen ist. Kein Behinderter will so behandelt werden. Der "Schlager" übrigens auch nicht. "Schlager" will auch ein "Normalo" sein wie Onkel Pop, Tante Dance, Mama Black und Papa Rock …

Und eines noch … bevor wir die ERSTE Liga in den Himmel loben – hallo, die machen Ihre Arbeit, IHREN JOB! Muss ich nun auch meinem Maler oder Bäcker für den Nobelpreis vorschlagen, weil er seinen Job macht ?! Klar waren da keine Newcomer zu sehen, das bedeutet aber nicht, dass es keine GUTEN gibt oder dass nichts nachkommt! Ganz im Gegenteil! Das bedeutet doch einfach nur, dass man eine reine Quoten-Sendung gemacht hat, das was die Aufgabe eines TV-Produzenten ist.

Also ganz einfach – jeder seinen Job weiter machen – und alles wird gut!

Und bitte nicht immer den SCHLAGER wie ein kleines Kind hinstellen .. der ist schon alt und hat bewiesen, dass er laufen kann – auch OHNE getragen zu werden! Ich habe fertig.

Foto-Credit: Dominik Beckmann für Jürgens TV und ARD


Ich kaufe ein "o" …

Facebook-Seite von Georg Fischer (Textvorlage)
http://www.feste.tv
http://floriansilbereisen.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

91 − 89 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen